Google-Anzeige

Kornrade (Agrostemma githago)

Google-Anzeige

Artikel-Beschreibung - Hier geht es um
Kornrade (Agrostemma githago) Inhalt: Kornrade (Agrostemma githago) stark giftig, Besonderheiten: Eine unserer schönsten Wildpflanzen. Mittelhohe bis hohe einjährige Sommerblume, auch einjährig überwinternd, mit ca. 2 cm breiten, [...] Go↓

Zuletzt aktualisiert: 2011-08-15
Diese Seite gibt es seit 2009.

Urheberrechtlich geschütztes Material! Links zur Seite sind erlaubt und freuen uns sehr.

  STECKBRIEF - ARTINFORMATIONEN  

Familie: Caryophyllaceae (Nelkengewächse) >
Arten-Anzahl der Gattung Agrostemma > (ca.) weltweit: 2 | in Mitteleuropa: 1
Kategorien, Blütenfarbe, Hauptblütezeit, sonst. Eigenschaften: Pflanzen > | Rosa > | Juni > | Juli > | Gefährdete > | Einjährige Sommerblumen > | Ackerunkraut > | Giftpflanzen > | Trockenheitsresistente > | Sonne > | nährstoffeich > | Schnittblumen > | Rabattenpflanzen > | Kaltkeimer > | Archäophyten > |
Blütezeit [?] | Breite/Höhe | Verbreitung, Herkunft:
 Annual VI-VIII | b/h=0,15/(0,3)0,5-0,8(0,9) m | Europe, Asia, N-Africa | Weitere Infos & Bilder, Fotos↓ | Bilder als Liste

Inhalt: Kornrade (Agrostemma githago) stark giftig, Besonderheiten: Eine unserer schönsten Wildpflanzen. Mittelhohe bis hohe einjährige Sommerblume, auch einjährig überwinternd, mit ca. 2 cm breiten, tief rosa Blüten im Frühsommer und Hochsommer, meist Juni und Juli. Rabattenpflanze und Schnittblume. Wissenswertes

Alle Bilder groß anzeigen

> Wissenswertes

> Natürlicher Lebensraum (Habitat)

Früher als gefährliches Ackerunkraut sehr häufig, ist die Kornrade durch mechanische Saatgut-Reinigung und chemische Unkrautvernichtungsmittel in der Natur heute extrem selten geworden und steht meist auf der roten Liste. Wegen ihrer meist nur relativ kurzen Keimfähigkeit der Samen ist sie sogar vom Aussterben bedroht.

In Gärten ist sie daher inzwischen eine begehrte und edle Rarität, die mitunter auch in Samentüten von Wildblumen-Mischungen enthalten ist. Samen aussäen ca. 0,5-1 cm tief am besten im März (bis April) oder im Herbst direkt nach der Reife an Ort und Stelle. Am zusagenden Standort in offenem Boden vermehren sich die Pflanzen anschließend durch Selbstaussaat von alleine, wie z.B. auch die Ringelblume.

> Giftig

In allen Teilen bei Verzehr stark giftig, besonders die Samen. [1]Quelle↓ Im Mittelalter soll es oft zu schweren Vergiftungen durch im Brot enthaltene Samen gekommen sein, für deren Ursache man heute allerdings einen Schadpilz hält, der den Roggen befallen kann (Mutterkorn). [2]Quelle↓

> Erfahrungen | Tipps | Probleme | häufige Fragen & Antworten (FAQ) | Kommentare | Notizen

> Ähnliche Arten und Pflanzen am ähnlichen Standort

Nützliche externe Links (Bookmarks von Gabi & Garten Team)

* Affiliate-Links

Kurzinfos

Für Artikel, die sich auf Pflanzen (Pflanzenarten) beziehen: Überblick mit Angaben zur Familie, Artenzahl der Gattung, Blütezeit, Wuchsform (Wuchsbreite und Wuchshöhe) sowie natürliche Verbreitungsgebiet(e) (Heimat) und weitere Kurzinfos siehe Pflanzen-Daten auf einen Blick in der Kurz-Übersicht ↑

Urheberrechtlich geschütztes Material - Copyright, Infos

Wichtige Hinweise zum Verlinken und Zitieren

Direktlinks zu dieser Seite sind erlaubt und gerne gesehen.

Bitte beachten: Alle Texte und Bilder dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt
und dürfen ohne schriftliche Erlaubnis für jedes einzelne Bild und jeden Text-Absatz insbesondere in einem E-Book, fremden Forum, Blog und sonstiger fremder Webseite sowie soziale Netzwerke NICHT KOPIERT oder integriert werden. Zitate sind i.d.R. allenfalls für einen kurzen, einzelnen Satz und nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt, siehe auch Zitatrecht».

Die Inhalte von GartenDatenbank.de werden unter hohem Aufwand bereitgestellt. Wer gegen die Gesetze zum Urheberschutz verstößt, macht sich nicht nur schadenersatzpflichtig, sondern begeht außerdem eine Straftat. Bitte fragen Sie daher vor der Benutzung von fremden Bildern (auch kleinen Vorschaubildern) an und formulieren Sie Texte in eigene Worte um. Siehe auch Nutzungsbedingungen.
Alle Beiträge nach bestem Wissen unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.

Seiteninfo

Caryophyllaceae | Agrostemma (2/1 sp) githago: Artikel mit Fotos Liste aller Bilder des Artikels / Pflanze

Bild 1 bis 2 von 2  |<  < zurück  weiter >  >| 

Ähnliche Artikel aus denselben Kategorien

Pflanzen Rosa Juni Juli Gefährdete Einjährige Sommerblumen Ackerunkraut Giftpflanzen Trockenheitsresistente Sonne nährstoffeich Schnittblumen Rabattenpflanzen Kaltkeimer Archäophyten | Kategorien Übersicht...

Informationen schnell wiederfinden

Derzeit mögliche Kombinationsbegriffe für unsere interne Schnellsuche einschließlich der Filterfunktion: Pflanzenfamilie, Pflanzenname (deutscher Name und wissenschaftlicher, lateinischer, botanischer Name der Pflanzen), Blütenfarbe bzw. Beerenfarbe, Blütezeit (ggf. auch Fruchtreife oder Herbstfärbung), Pflanzenart (Kategorie), Lebensform (Bäume, Sträucher oder Kräuter), Lebensdauer (einjährig oder zweijährig, Stauden - mehrjährig) und sonstige Eigenschaften zur Identifizierung oder Verwendung dieser Pflanze im Garten: Caryophyllaceae Nelkengewächse Agrostemma githago Kornrade Common Corncockle purpurfarbene pinkfarbene rosa rosarote Blüten Juni Juli Frühsommer Hochsommer einjährige Wildblumen Wildarten Wildpflanzen einheimische Ackerunkraut Ackerunkräuter Ackerwildkraut Ackerwildkräuter stark giftige Giftpflanzen Gefährdete Bedrohte Geschützte Arten Rote Liste sehr seltene vom Aussterben bedrohte Trockenheitsresistente Sonne nährstoffreich Zierpflanzen Gartenpflanzen Gartenblumen einjährige Sommerblumen Schnittblumen Rabattenpflanzen Beetpflanzen Archäophyten Kaltkeimer.

Quick & Easy Filter:

 

Erweiterter Such-Filter

Für Suche nach zusätzlichen Begriffen, einschließlich Eingaben in Prosa, bitte die Volltextsuche verwenden.