Google Anzeige

Allium paradoxum Wunderlauch, Berliner Bärlauch, Seltsamer Lauch (Allium paradoxum)

Google-Anzeige

Artikel-Beschreibung - Hier geht es um
Allium paradoxum Wunderlauch, Berliner Bärlauch, Seltsamer Lauch (Allium paradoxum) Inhalt Wunderlauch (Allium paradoxum) Besonderheiten, ähnliche Arten Kennzeichen zur Identifizierung Natürlicher Lebensraum Invasiv Verwendungen als Küchenkraut u. Bodendecker Erfahrungen [...] Go↓

Zuletzt aktualisiert: 2011-01-03
Diese Seite gibt es seit 2004.

Urheberrechtlich geschütztes Material! Links zur Seite sind erlaubt und freuen uns sehr.

  STECKBRIEF - ARTINFORMATIONEN  

Familie: Alliaceae (Lauchgewächse) >
Arten-Anzahl der Gattung Allium > (ca.) weltweit: 800 | in Mitteleuropa: 16-25 Verwandte Arten↓
Kategorien, Blütenfarbe, Hauptblütezeit, sonst. Eigenschaften: Pflanzen > | Stauden (ausdauernd, mehrjährig) > | Weiß > | April > | Halbschatten > | Waldpflanzen > | Waldblumen > | Verwildernde > | Zwiebelblumen > | Blumenzwiebeln > | Frühlingsblüher > | Frühblüher > | Frühlingsblumen > | Essbare Wildkräuter > | Gewürzpflanzen > | Invasive Exoten > | Ausdauernde Unkräuter > | Bodendecker > | Steingartenpflanzen > |
Blütezeit [?] | Breite/Höhe | Verbreitung, Herkunft:
 IV-V | b/h=0,1/0,2 m | Asia, naturalized in Europe, Germany | Weitere Infos & Bilder, Fotos↓ | Bilder als Liste | Fotos nutzen?

Wunderlauch, Berliner Bärlauch,Seltsamer Lauch (Allium paradoxum)

Wunderlauch, Berliner Bärlauch,Seltsamer Lauch (Allium paradoxum).
Bild Datum: 2008-04-08 | Foto ID: 2008040901

Besonderheiten, ähnliche Arten

Wunderlauch (Allium paradoxum), auch Berliner Bärlauch oder Seltsamer Lauch genannt, ist dem bei uns heimischen echten Bärlauch (Allium ursinum) sehr ähnlich.

Beschreibung, Kennzeichen zur Identifizierung (Bestimmung, Merkmale)
Wunderlauch unterscheidet sich vor allem durch seine Blüten, die meist als einzelnes, hängendes, zartes Glöckchen erscheinen und sehr an Maiglöckchen, Schneeglöckchen oder Märzenbecher erinnern. Gelegentlich hat er auch 2-3 oder mehr Blüten pro Blütenstand, ist aber stets wenigblütig. Nicht selten bildet er auch nur Brutzwiebeln am Stiel und gar keine Blüten. Seine Blätter sind deutlich schmaler, meist nur etwa 1(-2)cm breit, und er hat meist nur 1 Blatt pro Pflanze, Zwiebel. Um das zu erkennen, muss man allerdings sehr genau hinsehen, denn er wächst wie Bärlauch meist horstartig in Gruppen oder bodendeckend. Vor der Blüte im März wirkt er oft wie Gras mit Knoblauchgeruch. Der Blütenstiel ist deutlich 3kantig, das Blatt gekielt. Im Juni ist er wieder vollständig eingezogen.

Er blüht noch vor Bärlauch und Maiglöckchen, schon im April, und verbreitet in Massenbeständen einen ähnlichen Duft wie Bärlauch.

> Bilder - Weitere schönste Fotos aus unserer Sammlung

... Allium paradoxum - Impressionen Wunderlauch...

Alle Bilder groß anzeigen

> Natürlicher Lebensraum (Habitat)

Wunderlauch ist wie Bärlauch ebenfalls essbar und wird auch Berliner Bärlauch genannt, weil er dort und im Umland besonders häufig verwildert anzutreffen ist. Er stammt aus dem Kaukasus, Bergen in Zentral-Asien und N-Iran, wo er an schattigen Standorten in Wäldern verbreitet ist.

> Invasive Ausbreitung, Vermehrung

Insbesondere durch mindestens 3-4 (meist mehr) kleine Brutzwiebeln im Blütenstand breitet er sich oft invasiv aus und kann dadurch äußerst lästig werden.

> Verwendungen als Küchenkraut, Bodendecker / Frühlingsblume

Sein wirklich entzückendes Erscheinungsbild und sein Duft verführen meist dazu, ihn sich bei Entdeckung in den Garten zu holen. Besser ist es oft, sich zu beherrschen, denn durch die Tochterzwiebeln kann man ihn später nur *noch* deutlich schlechter wieder loswerden als Bärlauch und Maiglöckchen...

Deep Thoughts... Wenn man sich nichts vormacht bzw. zumindest wenn man nur ein normales Wahrnehmungsvermögen hat, stellt man nämlich meistens alsbald fest, dass Bärlauch (einschließlich "Berliner Bärlauch") bis vor wenigen Jahren zu Recht vergessene Gewürzpflanzen waren: Für mich persönlich und fast alle Bekannten und Verwandten, die ich dazu befragt habe, schmecken sie jedenfalls einfach nur weniger intensiv als Knoblauch, Schnittlauch oder Etagenzwiebeln (Allium x proliferum). Sie sind aber wesentlich unpraktischer, insbesondere auch weil sie durch ihren Standort unter Gehölzen häufig durch Vogelexkremente verunreinigt sind.

Einen Knoblauch oder Bärlauch ähnlichen Geschmack wird gerne auch dem spätblühenden Knolau, Schnittlauch-Knoblauch (Allium tuberosum) nachgesagt, der sich aus unserer Sicht aber auch mehr als Zierpflanze eignet.

> Erfahrungen | Tipps | Probleme | häufige Fragen & Antworten (FAQ) | Kommentare | Notizen

> Verbundene Seiten

Nützliche externe Links (Bookmarks von Gabi & Garten Team)

Kurzinfos

Für Artikel, die sich auf Pflanzen (Pflanzenarten) beziehen: Überblick mit Angaben zur Familie, Artenzahl der Gattung, Blütezeit, Wuchsform (Wuchsbreite und Wuchshöhe) sowie natürliche Verbreitungsgebiet(e) (Heimat) und weitere Kurzinfos siehe Pflanzen-Daten auf einen Blick in der Kurz-Übersicht ↑

Urheberrechtlich geschütztes Material - Copyright, Infos

Wichtige Hinweise zum Verlinken und Zitieren

Direktlinks zu dieser Seite sind erlaubt und gerne gesehen.

Bitte beachten: Alle Texte und Bilder dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt
und dürfen ohne schriftliche Erlaubnis für jedes einzelne Bild und jeden Text-Absatz insbesondere in einem E-Book, fremden Forum, Blog und sonstiger fremder Webseite sowie soziale Netzwerke NICHT KOPIERT oder integriert werden. Zitate sind i.d.R. allenfalls für einen kurzen, einzelnen Satz und nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt, siehe auch Zitatrecht».

Die Inhalte von GartenDatenbank.de werden unter hohem Aufwand bereitgestellt. Wer gegen die Gesetze zum Urheberschutz verstößt, macht sich nicht nur schadenersatzpflichtig, sondern begeht außerdem eine Straftat. Bitte fragen Sie daher vor der Benutzung von fremden Bildern (auch kleinen Vorschaubildern) an und formulieren Sie Texte in eigene Worte um. Siehe auch Nutzungsbedingungen.
Alle Beiträge nach bestem Wissen unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.

Seiteninfo

Alliaceae | Allium (800/16-25 sp) paradoxum: Artikel mit Fotos Liste aller Bilder des Artikels / Pflanze

Bild 1 bis 7 von 7  |<  < zurück  weiter >  >| 

Pflanzen bestellen u. Gartenbedarf

Eine Liste von Bezugsquellen findet sich auf unserer Spezialseite: Pflanzen bestellen Baumschulen, Pflanzenhändler mit Online-Bestellung und Versand

Verwandte Arten der Gattung Allium (Lauch)

Nr.PflanzenartenBlütezeit [?] | Breite/Höhe | Verbreitung
1Zierlauch (Allium atropurpureum)VI | b/h=0,2/>0,5m | Europe
2Zierlauch (Allium caeruleum)VI | b/h=0,1/>0,5m | Asia
3Zwiebel, Küchenzwiebel, Etagenzwiebel, Luftzwiebel (Allium cepa)VI-VIII | b/h=0,1/0,5m | cult.
4Sternkugellauch (Allium christophii)VI | b/h=0,1/>0,5m | Asia; Turkey, Iran
5Riesenlauch (Allium giganteum)VI-VII | b/h=0,2/>1,5m | C-Asia
6Wunderlauch, Berliner Bärlauch, Seltsamer Lauch (Allium paradoxum)IV-V | b/h=0,1/0,2 m | Asia, naturalized in Europe, Germany
7Porree, Lauch, Winterlauch (Allium porrum)VI-VII | b/h=0,1/0,3m | cult.
8Zierlauch (Allium rosenbacherianum)V-VI | b/h=0,2/1m | C-Asia
9Knoblauch (Allium sativum)VII-VIII | b/h=0,1/0,3-0,8m | cult., probably C-Asia
10Schnittlauch (Allium schoenoprasum)VI-VII | b/h=0,1/0,2m | Europe, Asia, America
11Berglauch (Allium senescens)VII-VIII | b/h=0,1/0,6m | Europe, N-Asia
12Knolau, Schnittlauch-Knoblauch (Allium tuberosum)VIII-IX | b/h=0,1/0,3m | Asia
13Bärlauch, Bärenlauch, Wilder Knoblauch (Allium ursinum)V | b/h=0,2m | Europe, Asia
14Allermannsharnisch, Siegwurz (Allium victorialis)V-VI | b/h=0,2/0,4m | Europe, Asia
15Allium Bilder

Übersicht: Optional kann man die Übersicht dieser Gattung auch folgendermaßen anzeigen lassen:

Ähnliche Artikel aus denselben Kategorien

Pflanzen Weiß April Halbschatten Waldpflanzen Waldblumen Verwildernde Zwiebelblumen Blumenzwiebeln Frühlingsblüher Frühblüher Frühlingsblumen Essbare Wildkräuter Gewürzpflanzen Invasive Exoten Ausdauernde Unkräuter Bodendecker | Kategorien Übersicht...

Informationen schnell wiederfinden

Derzeit mögliche Kombinationsbegriffe für unsere interne Schnellsuche einschließlich der Filterfunktion: Pflanzenfamilie, Pflanzenname (deutscher Name und wissenschaftlicher, lateinischer, botanischer Name der Pflanzen), Blütenfarbe bzw. Beerenfarbe, Blütezeit (ggf. auch Fruchtreife oder Herbstfärbung), Pflanzenart (Kategorie), Lebensform (Bäume, Sträucher oder Kräuter), Lebensdauer (einjährig oder zweijährig, Stauden - mehrjährig) und sonstige Eigenschaften zur Identifizierung oder Verwendung dieser Pflanze im Garten: Alliaceae Lauchgewächse Allium paradoxum Wunderlauch Wunder-Lauch Seltsamer Lauch Berliner Bärlauch Schnittlauch Knoblauch Few-flowered Leek weiße Blüten April Frühling Halbschatten Wildblumen Wildstauden Wildarten Wildpflanzen Gartenpflanzen fremdländische häufig gefragte Pflanzen Pflanzenbestimmung FAQ unbekanntere Waldpflanzen Waldblumen Verwildernde Zwiebelblumen Blumenzwiebeln Frühlingsblüher bestimmungskritische Frühblüher Frühlingsblumen Essbare_Wildkräuter Gewürzpflanzen ausdauernde mehrjährige winterharte Küchenkräuter Gewürzkräuter Gewürzkraut Gewürze Invasive Exoten Unkraut Ausdauernde Unkräuter Bodendecker Steingartenpflanzen Neophyten Frühling im Wald Gras mit Knoblauchgeruch.

Quick & Easy Filter:

 

Erweiterter Such-Filter

Für Suche nach zusätzlichen Begriffen, einschließlich Eingaben in Prosa, bitte die Volltextsuche verwenden.

Google-Anzeige