Google-Anzeige

Ambrosia artemisiifolia Beifußblättrige Ambrosie Aufrechtes Traubenkraut Ragweed (Ambrosia artemisiifolia, syn. Artemisia elatior)

Google-Anzeige

Artikel-Beschreibung - Hier geht es um
Ambrosia artemisiifolia Beifußblättrige Ambrosie Aufrechtes Traubenkraut Ragweed (Ambrosia artemisiifolia, syn. Artemisia elatior) Angaben zu Blütezeit Höhe Breite Verbreitung bzw. Herkunft, Pflege/Ansprüche und andere Eigenschaften dieser Pflanzen für den Garten, Bilder, Fotos.

Zuletzt aktualisiert: 2010-03-31
Diese Seite gibt es seit 2009.

Urheberrechtlich geschütztes Material! Links zur Seite sind erlaubt und freuen uns sehr.

  STECKBRIEF - ARTINFORMATIONEN  

Familie: Asteraceae (Korbblütler) >
Arten-Anzahl der Gattung Ambrosia > (ca.) weltweit: 47 | in Mitteleuropa: 3
Kategorien, Blütenfarbe, Hauptblütezeit, sonst. Eigenschaften: Pflanzen > | Grün > | Gelb > | August > | September > | Einjährige Unkräuter > | Trockenheitsresistente > | Ruderalpflanzen > | Pollenallergie > | Invasive Exoten > | Neophyten > |
Blütezeit [?] | Breite/Höhe | Verbreitung, Herkunft:
 Annual VIII-IX | b/h=0,5/0,5-1(1,5)m | N-America, naturalized in Europe | Weitere Infos & Bilder, Fotos↓ | Bilder als Liste

Ambrosia artemisiifolia (Beifußblättrige Ambrosie, Aufrechtes Traubenkraut, Ragweed) Gefährlichkeit | Kennzeichen zur Identifizierung | Bekämpfung | Besonderheiten: Einjähriges Unkraut aus Nordamerika, das durch hochgradig allergene Pollen gesundheitsschädlich ist und sich auch hierzulande invasiv ausbreitet. Nützliche Links.

Alle Bilder groß anzeigen

> Gefährlich

  • Gesundheitsschädlich: Die Pollen, bis zu 1 Millarde(!) pro Pflanze[1]Quelle↓, sind stark Allergie auslösend und treten zudem durch die späte Blüte erst im Spätsommer, meist im August und September, auch noch später auf als die der Gräser. Bei Ambrosia sind bereits 6 Pollen pro Kubikmeter Luft wirksam (bei Gräsern 50).
  • Invasiv: Die Ausbreitung erfolgte ursprünglich vor allem durch Vogelfutter, inzwischen aber auch durch Samenflug: Eine Pflanze produziert bis zu 60.000(!) Samen, die bis zu 40 Jahre keimfähig bleiben können.[2]Quelle↓ Dadurch kommt es häufig auch zu flächendeckenden Beständen, die einheimische Wildpflanzen verdrängen.

> Kennzeichen zur Identifizierung, Ähnliche Arten (Bestimmung)

  • Die Blüten erscheinen erst sehr spät: Im Spätsommer, meist August bis September und stehen in Ähren ähnlichen Trauben, die zum Beispiel etwas an die gelbe Reseda (Reseda lutea) erinnern.
  • Blätter (einfach bis) doppelt fiederschnittig ähnlich Beifuß (Artemisia vulgaris) aber filigraner, Abschnitte grob gezähnt.

> Ambrosia bekämpfen

Am besten durch Ausreißen mitsamt der Wurzel. Idealer Zeitpunkt mit einfachster und sicherer Identifizierung Ende Juli, kurz vor der Blüte.

Wo in Massenbeständen nur ein Abmähen möglich ist, muss wenige Wochen später eine Nachmahd erfolgen, da die Pflanzen aus den Wurzeln so schnell erneut heranwachsen, dass es doch noch zur Blüte kommen kann.

> Erfahrungen | Tipps | Probleme | häufige Fragen & Antworten (FAQ) | Kommentare | Notizen

> Verwandte Seiten

> Verbundene Seiten

> Letzte Änderungen (History)

  • 2010-03-31: Link ergänzt zu Fotostrecke mit Infos von wetteronline.de
  • 2010-01-02: Verwandte Seite ergänzt (Fuchsschwanz).
  • 2009-09-07 4 Neue Bilder zur Identfizierung ergänzt.
  • 2009-05-26 Link ergänzt zu ambrosia.ch

Nützliche externe Links (Bookmarks von Gabi & Garten Team)

Bilder - Fotos mit Details zum Bestimmen

Informationen ausführlich + Bilder

Kurzinfos

Für Artikel, die sich auf Pflanzen (Pflanzenarten) beziehen: Überblick mit Angaben zur Familie, Artenzahl der Gattung, Blütezeit, Wuchsform (Wuchsbreite und Wuchshöhe) sowie natürliche Verbreitungsgebiet(e) (Heimat) und weitere Kurzinfos siehe Pflanzen-Daten auf einen Blick in der Kurz-Übersicht ↑

Urheberrechtlich geschütztes Material - Copyright, Infos

Wichtige Hinweise zum Verlinken und Zitieren

Direktlinks zu dieser Seite sind erlaubt und gerne gesehen.

Bitte beachten: Alle Texte und Bilder dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt
und dürfen ohne schriftliche Erlaubnis für jedes einzelne Bild und jeden Text-Absatz insbesondere in einem E-Book, fremden Forum, Blog und sonstiger fremder Webseite sowie soziale Netzwerke NICHT KOPIERT oder integriert werden. Zitate sind i.d.R. allenfalls für einen kurzen, einzelnen Satz und nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt, siehe auch Zitatrecht».

Die Inhalte von GartenDatenbank.de werden unter hohem Aufwand bereitgestellt. Wer gegen die Gesetze zum Urheberschutz verstößt, macht sich nicht nur schadenersatzpflichtig, sondern begeht außerdem eine Straftat. Bitte fragen Sie daher vor der Benutzung von fremden Bildern (auch kleinen Vorschaubildern) an und formulieren Sie Texte in eigene Worte um. Siehe auch Nutzungsbedingungen.
Alle Beiträge nach bestem Wissen unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.

Seiteninfo

Asteraceae | Ambrosia (47/3 sp) artemisiifolia: Artikel mit Fotos Liste aller Bilder des Artikels / Pflanze

Bild 1 bis 4 von 4  |<  < zurück  weiter >  >| 

Ähnliche Artikel aus denselben Kategorien

Pflanzen Grün Gelb August September Einjährige Unkräuter Trockenheitsresistente Ruderalpflanzen Pollenallergie Invasive Exoten Neophyten | Kategorien Übersicht...

Informationen schnell wiederfinden

Derzeit mögliche Kombinationsbegriffe für unsere interne Schnellsuche einschließlich der Filterfunktion: Pflanzenfamilie, Pflanzenname (deutscher Name und wissenschaftlicher, lateinischer, botanischer Name der Pflanzen), Blütenfarbe bzw. Beerenfarbe, Blütezeit (ggf. auch Fruchtreife oder Herbstfärbung), Pflanzenart (Kategorie), Lebensform (Bäume, Sträucher oder Kräuter), Lebensdauer (einjährig oder zweijährig, Stauden - mehrjährig) und sonstige Eigenschaften zur Identifizierung oder Verwendung dieser Pflanze im Garten: Asteraceae Korbblütler Ambrosia artemisiifolia artemisifolia elatior Beifußblättrige Ambrosie Aufrechtes Traubenkraut Ragweed grüne gelbe Blüten August September Spätsommer Frühherbst Wildblumen Wildarten Wildpflanzen fremdländische Einjährige Unkräuter Kurzlebiges einjähriges Unkraut Wildkräuter Wildkraut allergieauslösende Pflanzen Pollenallergie Trockenheitsresistente Ruderalpflanzen Invasive Exoten Neophyten.

Quick & Easy Filter:

 

Erweiterter Such-Filter

Für Suche nach zusätzlichen Begriffen, einschließlich Eingaben in Prosa, bitte die Volltextsuche verwenden.