Google Anzeige

Rose von Jericho Pflege Auferstehungspflanze Jerichorose (Anastatica hierochuntica)

Google-Anzeige

Artikel-Beschreibung - Hier geht es um
Rose von Jericho Pflege Auferstehungspflanze Jerichorose (Anastatica hierochuntica) Inhalt Rose von Jericho (Anastatica hierochuntica und Selaginella lepidophylla) Besonderheiten Ähnliche Arten, Kennzeichen zur Identifizierung Pflege: Standort, Vermehren (Ansprüche, Kultur)[...] Go↓

Zuletzt aktualisiert: 2010-01-14
Diese Seite gibt es seit 2008.

Urheberrechtlich geschütztes Material! Links zur Seite sind erlaubt und freuen uns sehr.

  STECKBRIEF - ARTINFORMATIONEN  

Familie: Brassicaceae (Kreuzblütler) >
Arten-Anzahl der Gattung Anastatica > (ca.) weltweit: 1
Kategorien, Blütenfarbe, Hauptblütezeit, sonst. Eigenschaften: Pflanzen > | Weiß > | Dezember > | April > | Zimmerpflanzen > | Trockenheitsresistente > | Mediterrane Pflanzen > |
Blütezeit [?] | Breite/Höhe | Verbreitung, Herkunft:
 Annual XII-IV | b/h=0,1-0,2m | E-Mediterranean, N-Africa to Asia: Marocco to S-Iran
Pflanzen: Pflanzabstand = 1/2 Wuchsbreite | Pflege: Düngen Besondere Pflege (ggf.) | Pflanzenpflege | Pflanzen bestellen | Weitere Infos & Bilder, Fotos↓ | Bilder als Liste | Fotos nutzen?

Rose von Jericho Pflege Auferstehungspflanze Jerichorose (Anastatica hierochuntica)

Echte Rose von Jericho, Auferstehungspflanze (Anastatica hierochuntica) Vertrocknetes Knäuel und 24 Stunden später in Wasser.
Bilder: 2008-02-20 und 2008-02-21

Besonderheiten

Die Rose von Jericho (Anastatica hierochuntica), auch Auferstehungspflanze, Wüstenrose oder Jerichorose genannt, hat die merkwürdige Eigenschaft, sich bei Trockenheit zu einem kugeligen Knäuel zusammenzurollen und sich in Wasser oder in der Natur bei Regen wieder zu entfalten. Diese Prozedur lässt sich oft wiederholen, obwohl die Pflanze bereits tot ist.

Es handelt sich bei diesem Phänomen um eine mechanisch-physikalische Bewegung wie zum Beispiel auch bei einem zusammengeknüllten Schwamm, der sich mit Wasser voll saugt und dadurch wieder ausrollt, also keine echte Auferstehung: Die nach einiger Zeit erscheinenden grünen Blätter sind die Keimblätter der Sämlinge.

Sinn ist die Verbreitung: Durch das Zusammenrollen schützt die Pflanze ihre Früchte, die erst an einem neuen Standort entlassen werden, zu dem die abgestorbene kugelige Mutterpflanze vom Wind gerollt wurde.

Nicht verwechseln: Diese "echte" Rose von Jericho erhält man normalerweise nur auf Märkten in ihrem Lebensraum im östlichen Mittelmeerraum, z.B. in Ägypten.

Bei den hierzulande in der Adventszeit auf Weihnachtsmärkten oder ganzjährig in Esotherik-Shops angebotenen Pflanzen handelt es sich zwar um eine falsche "Rose von Jericho", die in Wirklichkeit aus dem südwestlichen Nordamerika stammt, aber dafür um eine echte "Auferstehungspflanze"(=wechselfeuchte Pflanzen), den Moosfarn Selaginella lepidophylla.

> Bilder: Alle Fotos aus unserer Sammlung einzeln

... Rose von Jericho - Auferstehungspflanze..

Alle Bilder groß anzeigen

> Pflege und Kultur

Standort, Ansprüche:

Alle Arten der Rose von Jericho nur so kurz wie möglich im Wasser lassen, bis sie sich entfaltet haben und ggf. ergrünt sind, da sie sonst schimmeln. Anschließend für mindestens 2 Wochen trocknen lassen. Sämlinge der echten Rose von Jericho sofort in sandige Erde pflanzen und in die volle Sonne ans Fenster stellen. Selaginella lepidophylla nach der Ergrünung ebenfalls in sandiges Substrat einpflanzen und in die Sonne stellen. Nur sehr selten gießen (alle paar Monate für einige Tage), sonst trocken halten. In der Zwischenzeit vollkommen austrocknen lassen, wie im natürlichen Lebensraum (Wüsten, Trockengebiete).

Hat man ausnahmsweise einen lebenden Moosfarn und will diesen nicht ins Jenseits befördern, sondern versuchen, ihn weiterkultvieren: Nur kaltes und keinesfalls heißes oder gar kochendes Wasser verwenden. Dies beschleunigt zwar die Entfaltung und verbessert damit den Vorführeffekt, kann aber zum Absterben der Pflanze führen.

Vermehren:

Den Moosfarn Selaginella lepidophylla im Frühling teilen oder Kopfstecklinge schneiden und in sandiger Blumenerde bei Zimmertemperatur (um 20 Grad C) bewurzeln, beides leicht. Am besten einfach Kakteenerde verwenden.
Die echte Rose von Jericho kann man als einjährige Pflanze nur durch Aussaat vermehren. Keimdauer/Keimzeit: Kurz, höchstens wenige Wochen. Die Samen unserer aus Ägypten mitgebrachten Pflanzen keimten noch im Wasser.

Sonstiges:

Auf einen von dem Markt-Händler, der sie uns geschenkt hatte, angepriesenen Duft bei der "Auferstehung" der echten Rose von Jericho warteten wir allerdings vergeblich. Entweder haben wir eine zu begrenzte Wahrnehmung oder mit ihm ist angesichts der wundersamen Eigenschaften der Pflanze die Fantasie durchgegangen.

Siehe auch Pflanzenpflege Grundsätzliches↓

> Besondere Arten

> Ähnliche Arten, Kennzeichen zur Identifizierung

Es gibt insgesamt sogar 3 Arten von Wüstenpflanzen, die als "Rose von Jericho" für Verwirrung sorgen und nicht einmal entfernt miteinander verwandt sind, sondern sich nur auf die ähnliche Art an ihren extremen Lebensraum (Habitat), Trockengebiete und Wüsten, angepasst haben:

  1. Echte Rose von Jericho (Anastatica hierochuntica), ein weißer Kreuzblütler (Brassicaceae): Einjähriges Kraut, 10(-20)cm hoch und breit, mit unscheinbaren, kleinen weißen Blüten von Dezember bis April, Blätter spatelförmig, Frucht: Zweisamige, bauchige Schötchen. Verbreitungsgebiet: Östlicher Mittelmeerraum, allerdings anscheinend nicht in der Umgebung von Jericho(!)[1][2]. Die Blüten erinnern an das Hungerblümchen (Erophila verna), unserem heimischen Frühblüher.

    Siehe auch:  Echte Rose von Jericho (Anastatica hierochuntica

  2. Rose von Jericho (Pallenis hierochuntica), syn. Asteriscus hierochuntica, Asteriscus hierochunticus, Asteriscus pygmaeus, Odontospermum pygmaeum, Saulcya hierichuntica[3], ein gelber Korbblütler (Asteraceae): Einjähriges Blümchen, wie ein gelbes Gänseblümchen und ähnlich dem Goldtaler, Küstensandstern (Asteriscus maritimus), einer mediterranen Pflanze, die bei uns als Balkonpflanze oder sommerliche Rabattenstaude verwendet wird. Nur ca. 5cm hoch und breit, mit ca. 1,5cm breiten gelben Blütenköpfchen von Januar bis April, Blätter spatelförmig, kurz gestielt. Früchte: Nüsschen (Achänen). Verbreitungsgebiet: Östliches Mittelmeergebiet. Wird mitunter auch als die "echte Rose von Jericho" angesehen, da sie in der Nähe von Jericho häufiger und zudem in den Wappen französischer Adliger vorkommt.[4]
    Bei dieser Art rollen sich bei Fruchtreife und Trockenheit nicht die ganzen Stängel ein, sondern nur die Hüllblätter um die Köpfchen, um die Früchte zu schützen. Bei Regen öffnen sie sich meist innerhalb von einigen Stunden so auffällig, dass es aussieht, als ob die Pflanzen neu erblühen. Auch dieser Vorgang kann sich oft wiederholen. Man kann ihn durch Eintauchen in (warmes) Wasser auf 5 Minuten (bzw. 1 Minute) beschleunigen.

    Siehe auch  Rose von Jericho (Pallenis hierochuntica

  3. Unechte Rose von Jericho (Selaginella lepidophylla), ein Moosfarn (Selaginellaceae): Ohne Wasser rollt sie sich kugelig zusammen und trocknet ein; bei Wasserzufuhr entfaltet sie sich, und die belaubten Triebbüschel werden wieder grün. Bei den im Handel angebotenen Pflanzen handelt es sich meist um abgeschnittene, also abgestorbene Pflanzen, die diese Fähigkeit aber noch jahrelang behalten. Tote Pflanzen erkennt man daran, dass sie dabei jedoch nicht mehr grün werden. Lebende Exemplare müssen nach der "Auferstehung" in  sandiges Substrat gepflanzt werden, da sie sonst bald eingehen, siehe auch Pflege↓

> Woher kommt der Name?

ανάστασις, η [anastasis], griechisch: Auferstehung, Erwachen.
ανάστατος [anastatos] vertrieben, zerstört, verwüstet.
hierochunticus: aus Jericho stammend, Jerichorose.
Auferstehungspflanzen sind wechselfeuchte Pflanzen (poikilohydre, poikilohydrische Pflanzen).
Selaginella: Kleiner Moosfarn
lepidophylla: Schuppenblättrig.
"Rose" soll sich darauf beziehen, dass es sich um eine für wertvoll gehaltene Pflanze handelt.

> Sonstiges

Um diese seltsame Pflanze ranken sich naturgemäß alle möglichen Legenden und Aberglauben. So wurde sie bei Bauern über Generationen als Glücksbringer vererbt und soll ihr "ewiges Leben" einer Segnung von der Jungfrau Maria auf der Flucht nach Ägypten verdanken oder umgekehrt ihrerseits Maria ein ewiges Leben verliehen haben. Die kugelige Form der echten Rose von Jericho soll an gefaltete Hände erinnern, weshalb sie in Ägypten und anderen Ländern einen entsprechenden Namen hat.

Deep Thoughts Man muss wohl schon wirklich besonders leidenschaftlicher Pflanzenliebhaber sein, um an dem gestrüppartigen Knäuel Gefallen zu finden. Als Geschenk zu Taufe, Tauftag oder Ostern macht sie für mich persönlich noch meisten Sinn. Zu Weihnachten erschließt er sich mir bisher dagegen nicht.

Pflege - Kultur Grundsätzliches

Schneiden Umpflanzen Düngen Gießen Licht Vermehren und Überwintern (Winterhärte)

Siehe Pflanzenpflege in 10 Regeln (=Einmal verstehen, und dann *alle* Pflanzen richtig pflegen, schneiden, umpflanzen, düngen, gießen, vermehren und überwintern können.)

Frage (FAQ): Wie und wann schneiden (Schnitt zurückschneiden Rückschnitt) Sonne oder Schatten Wasser (feucht oder trocken Feuchtigkeit Gießen wässern) Standort Boden pH-Wert sauer oder kalkhaltig (alkalisch) Luftfeuchtigkeit düngen (Düngung Dünger) Pflanzung und beste Pflanzzeit (Umpflanzen verpflanzen versetzen umtopfen) überwintern (Überwinterung Winter Frosthärte Winterhärte - winterhart bzw. frosthart bis wieviel Grad) vermehren (Vermehrung Samen aussäen Stecklinge bewurzeln oder teilen Teilung)?

Antwort: Für die Pflege der allermeisten häufigen Pflanzen, zumindest der beliebten Gartenpflanzen, Kübelpflanzen und Zimmerpflanzen, gelten dieselben grundsätzlichen Regeln, selbst wenn einige der ursprünglichen Wildarten besondere Ansprüche haben wie beispielsweise die Orchideen. In Kultur und im Handel sind hauptsächlich anspruchslosere Arten oder züchterisch insbesondere diesbezüglich verbesserte Zuchtsorten.

Tipps für die Garten-Praxis einschließlich Zimmerpflanzen: Die meisten Krankheiten und Schädlinge kommen nicht durch Pflegefehler, sondern nur durch zu starke Vernachlässigung zustande und lassen sich leicht vermeiden. Weitere Informationen auf unserer Spezialseite Pflanzenpflege Schneiden überwintern vermehren umpflanzen Licht Wasser düngen.

Bei uns werden daher normalerweise alle hier aufgeführten Angaben zu Standort, Pflege usw. der jeweiligen Pflanzen nur dann erwähnt, wenn sich Besonderheiten bzw. Abweichungen der allgemeinen Ansprüche ergeben oder sich Fragen dazu häufen. Im Zweifelsfall können Sie auch [→zur Sicherheit fragen] (bitte die Regeln (Punkt 5) beachten).

Nützliche externe Links (Bookmarks von Gabi & Garten Team)

> Quellen, weiterführende Informationen und Bilder

Die folgenden Seiten enthalten teilweise ausführliche, besonders schöne und interessante Bilder.

> Anastatica hierochuntica (Echte Rose von Jericho)

> Pallenis hierochuntica (Rose von Jericho)

> Auferstehungspflanzen (Wechselfeuchte Pflanzen)

History

Liste aller Änderungen und Ergänzungen auf dieser Seite:

Kurzinfos

Für Artikel, die sich auf Pflanzen (Pflanzenarten) beziehen: Überblick mit Angaben zur Familie, Artenzahl der Gattung, Blütezeit, Wuchsform (Wuchsbreite und Wuchshöhe) sowie natürliche Verbreitungsgebiet(e) (Heimat) und weitere Kurzinfos siehe Pflanzen-Daten auf einen Blick in der Kurz-Übersicht ↑

Urheberrechtlich geschütztes Material - Copyright, Infos

Wichtige Hinweise zum Verlinken und Zitieren

Direktlinks zu dieser Seite sind erlaubt und gerne gesehen.

Bitte beachten: Alle Texte und Bilder dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt
und dürfen ohne schriftliche Erlaubnis für jedes einzelne Bild und jeden Text-Absatz insbesondere in einem E-Book, fremden Forum, Blog und sonstiger fremder Webseite sowie soziale Netzwerke NICHT KOPIERT oder integriert werden. Zitate sind i.d.R. allenfalls für einen kurzen, einzelnen Satz und nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt, siehe auch Zitatrecht».

Die Inhalte von GartenDatenbank.de werden unter hohem Aufwand bereitgestellt. Wer gegen die Gesetze zum Urheberschutz verstößt, macht sich nicht nur schadenersatzpflichtig, sondern begeht außerdem eine Straftat. Bitte fragen Sie daher vor der Benutzung von fremden Bildern (auch kleinen Vorschaubildern) an und formulieren Sie Texte in eigene Worte um. Siehe auch Nutzungsbedingungen.
Alle Beiträge nach bestem Wissen unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.

Seiteninfo

Brassicaceae | Anastatica (1 sp) hierochuntica: Artikel mit Fotos Liste aller Bilder des Artikels / Pflanze

Bild 1 bis 4 von 4  |<  < zurück  weiter >  >| 

Ähnliche Artikel aus denselben Kategorien

Pflanzen Weiß Dezember April Zimmerpflanzen Trockenheitsresistente Mediterrane Pflanzen | Kategorien Übersicht...

Informationen schnell wiederfinden

Derzeit mögliche Kombinationsbegriffe für unsere interne Schnellsuche einschließlich der Filterfunktion: Pflanzenfamilie, Pflanzenname (deutscher Name und wissenschaftlicher, lateinischer, botanischer Name der Pflanzen), Blütenfarbe bzw. Beerenfarbe, Blütezeit (ggf. auch Fruchtreife oder Herbstfärbung), Pflanzenart (Kategorie), Lebensform (Bäume, Sträucher oder Kräuter), Lebensdauer (einjährig oder zweijährig, Stauden - mehrjährig) und sonstige Eigenschaften zur Identifizierung oder Verwendung dieser Pflanze im Garten: Brassicaceae Kreuzblütler Anastatica hierochuntica Echte Rose von Jericho Jerichorose Wüstenrose Wüstenpflanzen Wüstenblumen Desert Flowers Auferstehungspflanze Rose of Jericho, Resurrection Plant Zimmerpflanzen weiße Blüten Dezember Januar Februar März April Trockenheitsresistente volle Sonne Wildblumen Wildarten Wildpflanzen fremdländische Mittelmeergebiet Mittelmeerraum Mittelmeerpflanzen Mittelmeerflora Mediterranean mediterrane Pflanzen südländische einjährige Weihnachten Weihnachtszeit Advent Weihnachtsmarkt Geschenkideen merkwürdige wundersame Pflanzen.

Quick & Easy Filter:

 

Erweiterter Such-Filter

Für Suche nach zusätzlichen Begriffen, einschließlich Eingaben in Prosa, bitte die Volltextsuche verwenden.