GartenDatenbankGarten Pflanzen A-Z Pflege Links Blog News Live-Ticker Twitter Facebook Google+ Google+Gabriele Jesdinsky Kontakt Impressum

Du bist hier: Startseite → Apiaceae (Doldenblütler) → Coriandrum → Koriander Anzucht Anbau Aussäen, Ernten + Pflanzen...

Koriander Anzucht Anbau Aussäen, Ernten + Pflanzen (Coriandrum sativum)

Google-Anzeige

Artikel-Beschreibung - Hier geht es um
Koriander Anzucht Anbau Aussäen, Ernten + Pflanzen (Coriandrum sativum) Inhalt Koriander (Coriandrum sativum) Besonderheiten Heilpflanze Anbau Aussäen Ernten + Lagern Verwendungen Erfahrungsbericht Früchte, Beschreibung Blätter Schöne Bilder, Fotos [...] Go↓

Zuletzt aktualisiert: 2008-12-22 16:15
Diese Seite gibt es seit 2002.

  STECKBRIEF - ARTINFORMATIONEN  

Familie: Apiaceae (Doldenblütler) >
Arten-Anzahl der Gattung Coriandrum > (ca.) weltweit: 2 | in Mitteleuropa: 1
Kategorien, Blütenfarbe, Hauptblütezeit, sonst. Eigenschaften: Pflanzen > | Weiß > | Juni > | Bienen > | Nutzpflanzen > | Gewürzpflanzen > | Arzneipflanzen > | Kalkliebende > | Einjährige > |
Blütezeit [?] | Breite/Höhe | Verbreitung, Herkunft:
 Annuals | VI-IX | b/h=0,2/0,5m | Origin unknown, nat. in S-Europe, E-Mediterranean
Pflanzen: Pflanzabstand = 1/2 Wuchsbreite | Pflege: Düngen Besondere Pflege (ggf.) | Pflanzenpflege | Pflanzen bestellen | Weitere Infos & Bilder, Fotos↓ | Bilder als Liste | Fotos nutzen?


Koriander
(Coriandrum sativum)

Die Koriander-"Samen"
sind eigentlich Früchte.
Bild: 2008-03-30


Die schönen Blüten
sind eine Augenweide.
Foto: 2002-06-24


Aus je 1 "Samenkorn"
wachsen zwei Sämlinge.
Foto: 2008-04-08

Besonderheiten

Koriander (Coriandrum sativum) sät man an verschiedene Standorte:

Halbschatten für bestes Blattwachstum oder volle Sonne für beste Samenernte.

> Früchte, Beschreibung: Bei den kugelförmigen, braunen Koriander-"Samen", die süßlich-würzig und etwas anisähnlich schmecken, handelt es sich in Wirklichkeit um die Früchte:

Eine aus 2 Teilfrüchten bestehende Spaltfrucht (Doppelachäne).

Deshalb wachsen aus ihnen häufig dicht an dicht 2 Keimlinge, die man auseinanderpflanzen muss.

> Heilpflanze

Ernte/Sammelzeit, wirksame Pflanzenteile, Zubereitung

VI-IX | Blätter, Samen | Gewürz

> Bekannte Heilwirkungen: Samen wirken krampflösend und werden als Mittel gegen Magen-Darmbeschwerden verwendet.

> Aussäen, Anbau Anleitung

Aussaat Monat, Pflanzabstand x Reihenabstand, Ernte Monat

IV | 10cm x 30cm | VIII-IX

> Anzucht - Aussäen, Zeitpunkt: Aussaat direkt ins Freiland ab IV (Erstfrühling, meist im April, sobald der Boden nicht mehr kalt ist). Zur Ernte der Samen nicht später als April aussäen. Nicht austrocknen lassen. Keimdauer: Bei Wärme etwa 1 Woche bis 10 Tage, im Freiland meist 2-3 Wochen. Bei kalter Witterung ist die Keimzeit länger, daher ggf. im Haus auf einem Fensterbrett über einer Heizung in einem Minigewächshaus wie z.B. auch bei Petersilie, die dann auf diese Art ebenfalls sehr schnell und zuverlässig keimt.

Verziehen, optimaler Pflanzenabstand: Auf etwa 5cm Abstand vereinzeln oder verziehen, wenn man Blätter ernten will, zur optimalen Samenernte auf ca. 20cm, bzw. besser gleich in diesem Abstand und höchstens 1cm tief aussäen. Reihenabstand: 30cm. So früh wie möglich verpflanzen, größere Pflanzen können auf ein Umpflanzen empfindlich reagieren wegen ihrer langen, dünnen Wurzel, ähnlich der Karotte.

Folgeaussaten, Nachsaaten: Koriander schießt schnell in die Blüte, wenn man ihn zur Ernte der Blätter als Gewürz verwenden will, muss man ihn etwa alle 4 Wochen neu aussäen.


> Ernten: Da der Samen im August, September *plötzlich* reift und leicht ausfällt, muss man ihn bereits ernten, wenn er erst *hell*braun ist.

Frühmorgens, wenn noch Morgentau liegt, die ganzen Fruchtstände schneiden und zum Nachreifen in die Sonne legen.

> Lagerung: Getrocknete Samen ausschütteln und luftdicht lagern.

Alle Bilder groß anzeigen

> Pflege und Kultur

Standort, Ansprüche:

Licht: Volle Sonne für Samenernte, heller Halbschatten für Ernte der Blätter. Wasser, Gießen: Trocken halten (nur nicht *völlig* austrocknen lassen), er mag keinen feuchten Boden. Besonders empfindlich gegen Staunässe, daher auf guten Wasserabzug achten. Achtung: Die Jungpflanzen jedoch ausreichend feucht halten! Mindestens bis zum richtigen Anwachsen, erkennbar an kräftigem Blatt-Austrieb. Düngen, pH-Wert: Der Boden sollte nährstoffreich, humusreich und leicht sein. Er kann sauer, neutral oder kalkhaltig, alkalisch sein. Kalkliebend.

Siehe auch Pflanzenpflege Grundsätzliches↓

> Verwendungen

Koriander eignet sich vor allem für Kohlgerichte und ist getrocknet auch eines der Zutaten von Curry.

Häufig wird er auch zum Würzen von Hülsenfrüchten, Brotteig und Weihnachtsgebäck verwendet. Die Samen im Ganzen oder gemahlen.

Das Kraut benutzt man für die Zubereitung von asiatischen Gerichten, insbesondere orientalisch und indisch, ansonsten auch einfach wie Petersilie.

> Sonstiges

> Blätter, Beschreibung: Koriander hat 2 Blattformen: Die unteren Blätter sind dreilappig bis 2-3 fach gefiedert, die oberen fein gefiedert, federig, linealisch.

> Bilder - Weitere schönste Fotos aus unserer Sammlung

... Koriander - Impressionen Coriandrum sativum ...


Blütenstände und
Blüten ganz nah.
2004-07-06


Wuchsform,
Blätter.
2002-06-17


Habitus,
Blätter.
2000-06-14

> Erfahrungen | Tipps | Probleme | häufige Fragen & Antworten (FAQ) | Kommentare | Notizen

> Anbau Erfahrungsbericht

Pflege - Kultur Grundsätzliches

Schneiden Umpflanzen Düngen Gießen Licht Vermehren und Überwintern (Winterhärte)

Siehe Pflanzenpflege in 10 Regeln (=Einmal verstehen, und dann *alle* Pflanzen richtig pflegen, schneiden, umpflanzen, düngen, gießen, vermehren und überwintern können.)

Frage (FAQ): Wie und wann schneiden (Schnitt zurückschneiden Rückschnitt) Sonne oder Schatten Wasser (feucht oder trocken Feuchtigkeit Gießen wässern) Standort Boden pH-Wert sauer oder kalkhaltig (alkalisch) Luftfeuchtigkeit düngen (Düngung Dünger) Pflanzung und beste Pflanzzeit (Umpflanzen verpflanzen versetzen umtopfen) überwintern (Überwinterung Winter Frosthärte Winterhärte - winterhart bzw. frosthart bis wieviel Grad) vermehren (Vermehrung Samen aussäen Stecklinge bewurzeln oder teilen Teilung)?

Antwort: Für die Pflege der allermeisten häufigen Pflanzen, zumindest der beliebten Gartenpflanzen, Kübelpflanzen und Zimmerpflanzen, gelten dieselben grundsätzlichen Regeln, selbst wenn einige der ursprünglichen Wildarten besondere Ansprüche haben wie beispielsweise die Orchideen. In Kultur und im Handel sind hauptsächlich anspruchslosere Arten oder züchterisch insbesondere diesbezüglich verbesserte Zuchtsorten.

Tipps für die Garten-Praxis einschließlich Zimmerpflanzen: Die meisten Krankheiten und Schädlinge kommen nicht durch Pflegefehler, sondern nur durch zu starke Vernachlässigung zustande und lassen sich leicht vermeiden. Weitere Informationen auf unserer Spezialseite Pflanzenpflege Schneiden überwintern vermehren umpflanzen Licht Wasser düngen.

Bei uns werden daher normalerweise alle hier aufgeführten Angaben zu Standort, Pflege usw. der jeweiligen Pflanzen nur dann erwähnt, wenn sich Besonderheiten bzw. Abweichungen der allgemeinen Ansprüche ergeben oder sich Fragen dazu häufen. Im Zweifelsfall können Sie auch [→zur Sicherheit fragen] (bitte die Regeln (Punkt 5) beachten).

Informationen ergänzen oder Feedback schreiben

Kommentar, Erfahrungsbericht oder Notizen ergänzen (bitte die Regeln beachten):

[→ Beitrag schreiben]

Kurzinfos

Für Artikel, die sich auf Pflanzen (Pflanzenarten) beziehen: Überblick mit Angaben zur Familie, Artenzahl der Gattung, Blütezeit, Wuchsform (Wuchsbreite und Wuchshöhe) sowie natürliche Verbreitungsgebiet(e) (Heimat) und weitere Kurzinfos siehe Pflanzen-Daten auf einen Blick in der Kurz-Übersicht ↑

Urheberrechtlich geschütztes Material - Copyright, Infos

Wichtige Hinweise zum Verlinken und Zitieren

Direktlinks zu dieser Seite sind erlaubt und gerne gesehen.
Verwenden Sie einfach die folgende Adresse:
http://www.gartendatenbank.de/wiki/coriandrum-sativum

Bitte beachten: Alle Texte und Bilder dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt
und dürfen ohne schriftliche Erlaubnis für jedes einzelne Bild und jeden Text-Absatz insbesondere in einem E-Book, fremden Forum, Blog und sonstiger fremder Webseite sowie soziale Netzwerke NICHT KOPIERT oder integriert werden. Zitate sind i.d.R. allenfalls für einen kurzen, einzelnen Satz und nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt, siehe auch Zitatrecht».

Die Inhalte von GartenDatenbank.de werden unter hohem Aufwand bereitgestellt. Wer gegen die Gesetze zum Urheberschutz verstößt, macht sich nicht nur schadenersatzpflichtig, sondern begeht außerdem eine Straftat. Bitte fragen Sie daher vor der Benutzung von fremden Bildern (auch kleinen Vorschaubildern) an und formulieren Sie Texte in eigene Worte um. Siehe auch Nutzungsbedingungen.
Alle Beiträge nach bestem Wissen unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.

 
 |◄  ◄ zurück  weiter ►  ►| 
Apiaceae | Coriandrum (2/1 sp) sativum: Artikel mit Fotos Liste aller Bilder des Artikels / Pflanze
Bild 1 bis 6 von 6
Pflanzen bestellen u. Gartenbedarf

Eine Liste von Bezugsquellen findet sich auf unserer Spezialseite: Pflanzen bestellen Baumschulen, Pflanzenhändler mit Online-Bestellung und Versand


Du bist hier: Startseite → Apiaceae (Doldenblütler) → Coriandrum → Koriander Anzucht Anbau Aussäen, Ernten + Pflanzen Coriandrum sativum

Ähnliche Artikel aus denselben Kategorien:
Pflanzen Weiß Juni Bienen Nutzpflanzen Gewürzpflanzen Arzneipflanzen Kalkliebende Einjährige | Kategorien Übersicht...

Informationen schnell wiederfinden: Derzeit mögliche Kombinationsbegriffe für unsere interne Schnellsuche einschließlich der Filterfunktion: Pflanzenfamilie, Pflanzenname (deutscher Name und wissenschaftlicher, lateinischer, botanischer Name der Pflanzen), Blütenfarbe bzw. Beerenfarbe, Blütezeit (ggf. auch Fruchtreife oder Herbstfärbung), Pflanzenart (Kategorie), Lebensform (Bäume, Sträucher oder Kräuter), Lebensdauer (einjährig oder zweijährig, Stauden - mehrjährig) und sonstige Eigenschaften zur Identifizierung oder Verwendung dieser Pflanze im Garten: Apiaceae Doldenblütler Coriandrum sativum Koriander Cilantro Coriander weiße Blüten Juni einjährige Sommerblumen Bienenweiden Bienentrachtpflanzen Bienenmagnete Nutzpflanzen Gewürze Gewürzpflanzen Gewürzkräuter Küchengewürze Küchenkräuter Arzneipflanzen Heilpflanzen Heilkräuter Wildblumen Wildarten Wildpflanzen fremdländische Essbare Wildkräuter kalkliebende kalkhaltig alkalisch.

Für Suche nach zusätzlichen Begriffen, einschließlich Eingaben in Prosa, bitte die Volltextsuche verwenden.

Quick & Easy Filter:

 
Erweiterter Such-Filter

Google-Anzeige

Fehler gefunden? Bitte benachrichtigen Sie uns! - Found an error? Please let us know!

Garten :: Pflanzen :: GartenDatenbank.de auf Facebook Google+ :: Follow Gabi + GartenDatenbank on Facebook Facebook :: Twitter Twitter :: Blog :: Forum :: Sitemap :: Inhaltsverzeichnis Kontakt 

Unsere AGB | Datenschutzerklärung | Nutzungsrichtlinien | Impressum | Copyright © 1999 - 2014 | Auf dieser Site werben

Diese Seite gibt es seit: 2002 | Zuletzt aktualisiert am: 2008-12-22 16:15

URL: http://www.gartendatenbank.de/wiki/coriandrum-sativum

Photos not to be used without owner's permission! | Text-/Foto-Nutzung nur mit Erlaubnis!