Google-Anzeige

Hungerblümchen Frühlingshungerblümchen (Erophila verna agg.)

Google-Anzeige

Artikel-Beschreibung - Hier geht es um
Hungerblümchen Frühlingshungerblümchen (Erophila verna agg.) Angaben zu Blütezeit Höhe Breite Verbreitung bzw. Herkunft, Pflege/Ansprüche und andere Eigenschaften dieser Pflanzen für den Garten, Bilder, Fotos.

Zuletzt aktualisiert: 2013-04-05
Diese Seite gibt es seit 2009.

Urheberrechtlich geschütztes Material! Links zur Seite sind erlaubt und freuen uns sehr.

  STECKBRIEF - ARTINFORMATIONEN  

Familie: Brassicaceae (Kreuzblütler) >
Arten-Anzahl der Gattung Erophila > (ca.) weltweit: 10 | in Mitteleuropa: 1
Kategorien, Blütenfarbe, Hauptblütezeit, sonst. Eigenschaften: Pflanzen > | Weiß > | März > | Mai > | Häufige Wildblumen > | Frühblüher > | Einjährige Unkräuter > | Unkraut zwischen Steinen > | Trockenheitsresistente > | Ruderalpflanzen > | nährstoffarm > | Trockenrasen > | Rosetten > |
Blütezeit [?] | Breite/Höhe | Verbreitung, Herkunft:
 Annual III-V | b/h=0,02-<0,1(0,2)m | Europe, Asia | Weitere Infos & Bilder, Fotos↓ | Bilder als Liste

Hungerblümchen, Frühlingshungerblümchen (Erophila verna agg.) Besonderheiten - Winziges Rosetten-Pflänzchen, das aber als sehr kleiner weißer Frühblüher häufig als hübsches 'Unkraut' zwischen Steinen auffällt. Wissenswertes.

Alle Bilder groß anzeigen

> Wissenswertes

Blüten: Die Blütenblätter sind so tief eingeschnitten, dass die 4 Kronblätter auf den ersten Blick manchmal aussehen wie 8. Sehr selten bei Kreuzblütlern, aber z.B. auch bei der hübschen, dauerblühenden Graukresse (Berteroa incana). Durchmesser bis etwa nur 0,5 cm, oft sogar noch weniger. Die Blüten erscheinen schon ab Ende Vorfrühling, meist März, April, und bestäuben sich meist selbst. Sie stehen in einer lockeren Traube an einem blattlosen Blütenstiel, der aus der Blatt-Rosette herauswächst.

Frucht: Schmale kleine Schote, unbehaart.

Blätter: Stehen in grundständiger Rosette. Sie erscheinen schon nach der Keimung im selben Jahr und überwintern grün, wodurch die frühe Blüte ermöglicht wird.

Wuchs: Dieser kleine Kreuzblütler bleibt auffällig klein, wird meist nur 5-10 cm hoch.

Woher kommt der Name? Der Name "Hungerblümchen" bezieht sich auf seine Vorkommen in magerem, nährstoffarmen Böden. Häufig findet man es in den sandigen Ritzen zwischen (Pflaster-)Steinen, z.B. am Gehweg.

Taxonomie: Beim Frühlingshungerblümchen handelt es sich um eine variable Artengruppe aus mehreren sehr ähnlichen Kleinarten, die mitunter auch als Unterarten angesehen werden.

> Erfahrungen | Tipps | Probleme | häufige Fragen & Antworten (FAQ) | Kommentare | Notizen

> Ähnliche Arten und Pflanzen am ähnlichen Standort

Andere auffällige kleine weiße Frühblüher + Kreuzblüter:

Andere auffällige kleine weiße Frühblüher mit tief eingeschnittenen Blütenblättern:

Nützliche externe Links (Bookmarks von Gabi & Garten Team)

Kurzinfos

Für Artikel, die sich auf Pflanzen (Pflanzenarten) beziehen: Überblick mit Angaben zur Familie, Artenzahl der Gattung, Blütezeit, Wuchsform (Wuchsbreite und Wuchshöhe) sowie natürliche Verbreitungsgebiet(e) (Heimat) und weitere Kurzinfos siehe Pflanzen-Daten auf einen Blick in der Kurz-Übersicht ↑

Urheberrechtlich geschütztes Material - Copyright, Infos

Wichtige Hinweise zum Verlinken und Zitieren

Direktlinks zu dieser Seite sind erlaubt und gerne gesehen.

Bitte beachten: Alle Texte und Bilder dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt
und dürfen ohne schriftliche Erlaubnis für jedes einzelne Bild und jeden Text-Absatz insbesondere in einem E-Book, fremden Forum, Blog und sonstiger fremder Webseite sowie soziale Netzwerke NICHT KOPIERT oder integriert werden. Zitate sind i.d.R. allenfalls für einen kurzen, einzelnen Satz und nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt, siehe auch Zitatrecht».

Die Inhalte von GartenDatenbank.de werden unter hohem Aufwand bereitgestellt. Wer gegen die Gesetze zum Urheberschutz verstößt, macht sich nicht nur schadenersatzpflichtig, sondern begeht außerdem eine Straftat. Bitte fragen Sie daher vor der Benutzung von fremden Bildern (auch kleinen Vorschaubildern) an und formulieren Sie Texte in eigene Worte um. Siehe auch Nutzungsbedingungen.
Alle Beiträge nach bestem Wissen unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.

Seiteninfo

Brassicaceae | Erophila (10/1 sp) verna: Artikel mit Fotos Liste aller Bilder des Artikels / Pflanze

Bild 1 bis 2 von 2  |<  < zurück  weiter >  >| 

Ähnliche Artikel aus denselben Kategorien

Pflanzen Weiß März Mai Häufige Wildblumen Frühblüher Einjährige Unkräuter Unkraut zwischen Steinen Trockenheitsresistente Ruderalpflanzen nährstoffarm Trockenrasen Rosetten | Kategorien Übersicht...

Informationen schnell wiederfinden

Derzeit mögliche Kombinationsbegriffe für unsere interne Schnellsuche einschließlich der Filterfunktion: Pflanzenfamilie, Pflanzenname (deutscher Name und wissenschaftlicher, lateinischer, botanischer Name der Pflanzen), Blütenfarbe bzw. Beerenfarbe, Blütezeit (ggf. auch Fruchtreife oder Herbstfärbung), Pflanzenart (Kategorie), Lebensform (Bäume, Sträucher oder Kräuter), Lebensdauer (einjährig oder zweijährig, Stauden - mehrjährig) und sonstige Eigenschaften zur Identifizierung oder Verwendung dieser Pflanze im Garten: Brassicaceae Kreuzblütler Erophila verna Frühlingshungerblümchen Frühlings-Hungerblümchen Common Whitlowgrass kleine weiße Blüten März April Mai Vorfrühling Frühling Frühblüher Frühlingsblumen Unkraut zwischen Steinen Wildblumen Wildarten Wildpflanzen einheimische Einjährige Unkräuter Kurzlebiges einjähriges Unkraut Wildkräuter Wildkraut Trockenheitsresistente Ruderalpflanzen nährstoffarme Böden Trockenrasen Magerrasen kleiner weißer Frühlblüher Kreuzblütler Rosetten Rosettenpflanzen.

Quick & Easy Filter:

 

Erweiterter Such-Filter

Für Suche nach zusätzlichen Begriffen, einschließlich Eingaben in Prosa, bitte die Volltextsuche verwenden.