Google-Anzeige

Iris blüht nicht mehr, Pflege der Schwertlilie (Iris - Infos)

Google-Anzeige

Artikel-Beschreibung - Hier geht es um
Iris blüht nicht mehr, Pflege der Schwertlilie (Iris - Infos) Inhalt Iris (Schwertlilie) Hauptseite mit Übersicht Besonderheiten Blütenbau Iris blüht nicht mehr Pflege: Standort, Vermehren (Ansprüche, Kultur) Erfahrungen Iris schneiden (Rückschnitt) [...] Go↓

Zuletzt aktualisiert: 2013-06-25
Diese Seite gibt es seit 2005.

Urheberrechtlich geschütztes Material! Links zur Seite sind erlaubt und freuen uns sehr.

  STECKBRIEF - ARTINFORMATIONEN  

Familie: Iridaceae (Schwertliliengewächse) >
Arten-Anzahl der Gattung Iris > (ca.) weltweit: 300 | in Mitteleuropa: 11 Verwandte Arten↓
Kategorien, Blütenfarbe, Hauptblütezeit, sonst. Eigenschaften: Pflanzen > | Rot > | Gelb > | Blau > | Weiß > | Mai > | Juni > | Sommerblumen > | Steingarten > | Giftpflanzen > | Schnittblumen > | Ufer > |
Blütezeit [?] | Breite/Höhe | Verbreitung, Herkunft:
 (II-)V-VI | b/h=0,1-~/0,1->1m | N-Hemisphere
Pflanzen: Pflanzabstand = 1/2 Wuchsbreite | Pflege: Düngen Besondere Pflege (ggf.) | Pflanzenpflege | Pflanzen bestellen | Weitere Infos & Bilder, Fotos↓ | Bilder als Liste

Deutsche Schwertlilie (Iris germanica)

Deutsche Schwertlilie (Iris germanica) blumenblattartiger Griffelteil mit Narbenklappe.
Bild Datum: 2005-05-28 | Foto ID: 2005060119

Besonderheiten

> Iris blüht nicht mehr - Warum keine Blüten?

Die Schwertlilie (Iris) blüht nicht mehr, wenn sie sich mit der Zeit zu stark ausgebreitet hat => Regelmäßig nach der Blüte wie zur Vermehrung teilen und handgroße Stücke in ausreichendem Abstand flach neu einpflanzen.

> Giftig

Viele Arten der Schwertlilien (Iris) können bei empfindlichen Menschen gelegentlich allergische Hautreizungen verursachen und führen bei Aufnahme zu Vergiftungserscheinungen wie Erbrechen.

> Wissenswertes: Blütenbau - Merkwürdiger Bau der Blüten

Schwertlilien haben einen außergewöhnlichen Blütenbau:
Die äußeren Kelchblätter (Sepalen) bilden 3 große blumenblattartige Hängeblätter, 3 innere kleinere Kronblätter Petalen) stehen kuppelartig als "Domblätter" aufrecht.
Besonders bemerkenswert ist der 3teilige Griffel, denn er ist ebenfalls blumenblattartig verbreitert. Die 3 Narben befinden sich jeweils auf der Unterseite und sind als Klappe aufgebaut:
Beim Eindringen einer Hummel wird sie geöffnet, und der Pollen vom Rücken kann aufgenommen werden, beim Verlassen schließt sie sich zur Vermeidung der Selbstbestäubung.

Im Gegensatz zu einer Einzelblüte (Euanthium) und einer Scheinblüte (Pseudanthium, einem Blütenstand aus vielen Einzelblüten, der eine große Blüte vortäuscht z.B. Korbblütler) bildet die Iris aus einer Blüte 3 Teilblumen (Meranthium) aus je 1 Hängeblatt, 1 meist aufrechten inneren Kronblatt ("Domblatt") und einem Teil des Griffels ("Griffeldach").

> Bilder - Weitere schönste Fotos aus unserer Sammlung

... Iris - Impressionen Schwertlilie ...

Alle Bilder groß anzeigen

Weitere Bilder als Vorschaubilder | Alle Vorschaubilder als Liste mit Beschreibung

> Pflege und Kultur

Standort, Ansprüche:


Bartiris Gruppe (z.B. I. germanica, I. barbata, I. variegata): Volle Sonne, trocken, sandige Böden

Sumpfiris Gruppe (I. sibirica, I. versicolor, I. pseudacorus, I. laevigata): Sonnig, feucht - Sumpf/Teichrand

Zwergiris Gruppe (Winteriris, I. reticulata, I. danfordiae, I. pumila): Volle Sonne, insbesondere am Morgen, Steingarten, im Sommer sehr trockene Böden.

Vermehren:

Nach der Blüte (VII-X) Rhizome mit dem Messer teilen und flach pflanzen: Nur dünn mit Erde bedecken. Zwiebeliris nach der Blüte teilen (nur möglichst selten, empfindlich gegen Störungen).

Siehe auch Pflanzenpflege Grundsätzliches↓

> Sehenswerte Exemplare/Bestände - Ausflugsziele

Je nach Witterung ab ca. Anfang Mai

  • Iris-Sammlung im Botanischen Garten in Brüglingen, am südlichen Stadtrand von Basel, Schweiz.
  • Iris-Sammlung im historischen Schloss Vullierens bei Morges im Kanton Waadt, Schweiz.
  • Wilde Bestände von Iris graminea (Grasblättrige Schwertlilie) am Monte San Giorgio, Ceresio am Luganer See (Süden), Tessin, Schweiz.
  • Elsässer Weinstraße bei Niedermorschwihr, Frankreich.
  • Schönberg, südlich von Freiburg.
  • Feuchtwiesen/Iriswiesen: Sibische Schwertlilie, Wieseniris (Iris sibirica)
    Wollmatinger Ried bei Konstanz,
    Ammersee
    Blüte im Frühsommer (meist Mitte bis Ende Mai).

> Besondere Arten

Einheimische wilde Schwertlilien gibt es nur selten, am ehesten findet man noch die

Beide Arten sind auch oft an Teichrändern in Gärten und Parks zu sehen.

Weitere selten hier vorkommende wilde Schwertlilien sind ursprünglich fremdländisch wie die nordostamerikanische

Als Winterblüher, Frühblüher, oft schon ab Februar, sind in Gärten besonders wichtige Arten:

> Erfahrungen | Tipps | Probleme | häufige Fragen & Antworten (FAQ) | Kommentare | Notizen

> Iris im Blog + Forum

> Ähnliche Arten und Pflanzen am ähnlichen Standort

> Verbundene Seiten

> Neuigkeiten, letzte Ergänzungen (History, Log)

  • 2013-06-24: Ausflugsziel ergänzt, Iriswiesen am Ammersee. Seite überarbeitet. Externer Link URL aktualisiert.

Pflege - Kultur Grundsätzliches

Schneiden Umpflanzen Düngen Gießen Licht Vermehren und Überwintern (Winterhärte)

Siehe Pflanzenpflege in 10 Regeln (=Einmal verstehen, und dann *alle* Pflanzen richtig pflegen, schneiden, umpflanzen, düngen, gießen, vermehren und überwintern können.)

Frage (FAQ): Wie und wann schneiden (Schnitt zurückschneiden Rückschnitt) Sonne oder Schatten Wasser (feucht oder trocken Feuchtigkeit Gießen wässern) Standort Boden pH-Wert sauer oder kalkhaltig (alkalisch) Luftfeuchtigkeit düngen (Düngung Dünger) Pflanzung und beste Pflanzzeit (Umpflanzen verpflanzen versetzen umtopfen) überwintern (Überwinterung Winter Frosthärte Winterhärte - winterhart bzw. frosthart bis wieviel Grad) vermehren (Vermehrung Samen aussäen Stecklinge bewurzeln oder teilen Teilung)?

Antwort: Für die Pflege der allermeisten häufigen Pflanzen, zumindest der beliebten Gartenpflanzen, Kübelpflanzen und Zimmerpflanzen, gelten dieselben grundsätzlichen Regeln, selbst wenn einige der ursprünglichen Wildarten besondere Ansprüche haben wie beispielsweise die Orchideen. In Kultur und im Handel sind hauptsächlich anspruchslosere Arten oder züchterisch insbesondere diesbezüglich verbesserte Zuchtsorten.

Tipps für die Garten-Praxis einschließlich Zimmerpflanzen: Die meisten Krankheiten und Schädlinge kommen nicht durch Pflegefehler, sondern nur durch zu starke Vernachlässigung zustande und lassen sich leicht vermeiden. Weitere Informationen auf unserer Spezialseite Pflanzenpflege Schneiden überwintern vermehren umpflanzen Licht Wasser düngen.

Bei uns werden daher normalerweise alle hier aufgeführten Angaben zu Standort, Pflege usw. der jeweiligen Pflanzen nur dann erwähnt, wenn sich Besonderheiten bzw. Abweichungen der allgemeinen Ansprüche ergeben oder sich Fragen dazu häufen. Im Zweifelsfall können Sie auch [→zur Sicherheit fragen] (bitte die Regeln (Punkt 5) beachten).

Nützliche externe Links (Bookmarks von Gabi & Garten Team)

Kurzinfos

Für Artikel, die sich auf Pflanzen (Pflanzenarten) beziehen: Überblick mit Angaben zur Familie, Artenzahl der Gattung, Blütezeit, Wuchsform (Wuchsbreite und Wuchshöhe) sowie natürliche Verbreitungsgebiet(e) (Heimat) und weitere Kurzinfos siehe Pflanzen-Daten auf einen Blick in der Kurz-Übersicht ↑

Urheberrechtlich geschütztes Material - Copyright, Infos

Wichtige Hinweise zum Verlinken und Zitieren

Direktlinks zu dieser Seite sind erlaubt und gerne gesehen.

Bitte beachten: Alle Texte und Bilder dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt
und dürfen ohne schriftliche Erlaubnis für jedes einzelne Bild und jeden Text-Absatz insbesondere in einem E-Book, fremden Forum, Blog und sonstiger fremder Webseite sowie soziale Netzwerke NICHT KOPIERT oder integriert werden. Zitate sind i.d.R. allenfalls für einen kurzen, einzelnen Satz und nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt, siehe auch Zitatrecht».

Die Inhalte von GartenDatenbank.de werden unter hohem Aufwand bereitgestellt. Wer gegen die Gesetze zum Urheberschutz verstößt, macht sich nicht nur schadenersatzpflichtig, sondern begeht außerdem eine Straftat. Bitte fragen Sie daher vor der Benutzung von fremden Bildern (auch kleinen Vorschaubildern) an und formulieren Sie Texte in eigene Worte um. Siehe auch Nutzungsbedingungen.
Alle Beiträge nach bestem Wissen unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.

Seiteninfo

Iridaceae | Iris (300/11 sp) 1-Infos: Artikel mit Fotos Liste aller Bilder des Artikels / Pflanze

Bild 1 bis 8 von 14  |<  < zurück  weiter >  >| 

Pflanzen bestellen u. Gartenbedarf

Eine Liste von Bezugsquellen findet sich auf unserer Spezialseite: Pflanzen bestellen Baumschulen, Pflanzenhändler mit Online-Bestellung und Versand

Verwandte Arten der Gattung Iris (Schwertlilien)

Nr.PflanzenartenBlütezeit [?] | Breite/Höhe | Verbreitung
1Iris, Schwertlilie (Iris Infos Schwertlilien)(II-)V-VI | b/h=0,1-~/0,1->1m | N-Hemisphere
2Gold-Iris (Iris crocea)VI | b/h=1-1,2m | Asia: India
3Winter-Iris, Gelbe Zwerg-Iris (Iris danfordiae)II -III | b/h=0,1m | Asia: Turkey
4Deutsche Schwertlilien (Iris germanica)V-VI | b/h=0,2/0,5-1m | Origin uncertain, probably Mediterranean (Asia, N-Africa, naturalized in Europe)
5Sumpfschwertlilie, Gelbe Wasserlilie, Wasserschwertlilie (Iris pseudacorus)VI | b/h=~/>1m | Europe, Asia, N-Africa, naturalized in EN-America
6Zwergschwertlilien (Iris pumila)IV-V | b/h=0,1m | E-Europe, Asia: Caucasus
7Zwergiris, Netzblattiris, Netziris (Iris reticulata)II -III | b/h=0,1m | Asia
8Sibirische Schwertlilie, Wieseniris, Wiesenschwertlilie (Iris sibirica)V-VI | b/h=0,1/>0,5m | Europe, Asia
10Sumpfiris (Iris versicolor)V-VII | b/h=0,3/0,5m | EN-America

Übersicht: Optional kann man die Übersicht dieser Gattung auch folgendermaßen anzeigen lassen:

Ähnliche Artikel aus denselben Kategorien

Pflanzen Rot Gelb Blau Weiß Mai Juni Sommerblumen Steingarten Giftpflanzen Schnittblumen Ufer | Kategorien Übersicht...

Informationen schnell wiederfinden

Derzeit mögliche Kombinationsbegriffe für unsere interne Schnellsuche einschließlich der Filterfunktion: Pflanzenfamilie, Pflanzenname (deutscher Name und wissenschaftlicher, lateinischer, botanischer Name der Pflanzen), Blütenfarbe bzw. Beerenfarbe, Blütezeit (ggf. auch Fruchtreife oder Herbstfärbung), Pflanzenart (Kategorie), Lebensform (Bäume, Sträucher oder Kräuter), Lebensdauer (einjährig oder zweijährig, Stauden - mehrjährig) und sonstige Eigenschaften zur Identifizierung oder Verwendung dieser Pflanze im Garten: Iridaceae Schwertliliengewächse Iris Schwertlilien.

Quick & Easy Filter:

 

Erweiterter Such-Filter

Für Suche nach zusätzlichen Begriffen, einschließlich Eingaben in Prosa, bitte die Volltextsuche verwenden.