Google-Anzeige

Sternmagnolie schneiden + Pflege (Magnolia stellata)

Google-Anzeige

Artikel-Beschreibung - Hier geht es um
Sternmagnolie schneiden + Pflege (Magnolia stellata) Inhalt Sternmagnolie (Magnolia stellata) Besonderheiten Pflege: Standort, Schneiden, Vermehren (Ansprüche, Kultur) Erfahrungen: Krankheiten, Winterhärte, als Kübelpflanze... Schöne Bilder,[...] Go↓

Zuletzt aktualisiert: 2010-06-04
Diese Seite gibt es seit 2004.

Urheberrechtlich geschütztes Material! Links zur Seite sind erlaubt und freuen uns sehr.

  STECKBRIEF - ARTINFORMATIONEN  

Familie: Magnoliaceae (Magnoliengewächse) >
Arten-Anzahl der Gattung Magnolia > (ca.) weltweit: 125 Verwandte Arten↓
Kategorien, Blütenfarbe, Hauptblütezeit, sonst. Eigenschaften: Pflanzen > | Gehölze > | Weiß > | März > | April > | Großsträucher > | Frühblüher > | Frühlingsblüher > | Flachwurzler > | Kalkfrei > |
Blütezeit [?] | Breite/Höhe | Verbreitung, Herkunft:
 III-IV | b/h=>4/3m | Asia: Japan
Pflanzen: Pflanzabstand = 1/2 Wuchsbreite | Pflege: Schneiden Düngen Besondere Pflege (ggf.) | Pflanzenpflege | Pflanzen bestellen | Weitere Infos & Bilder, Fotos↓ | Bilder als Liste

Sternmagnolie (Magnolia stellata)

Sternmagnolie (Magnolia stellata) hat im Gegensatz zu anderen Magnolien weit geöffnete weiße Blüten-Sterne.
Bild Datum: 2007-04-01 | Foto ID: 2004031107

Sternmagnolie Habitus

Magnolia stellata passt perfekt neben eine weiße Gartenbank - Britzer Garten, Berlin.
2005-04-02

Besonderheiten

Die Sternmagnolie (Magnolia stellata) ist empfindlich gegen Spätfröste, denn sie blüht sogar noch *vor* der normalen Magnolie oder Tulpenmagnolie (Magnolia x soulangeana, syn. M. soulangiana). Daher empfiehlt es sich außerhalb von sehr wintermilden Gegenden, sie nicht in die volle Sonne, sondern in den möglichst hellen Halbschatten zu pflanzen, weil die Blüte dann nicht ganz so früh beginnt.

Anspruchslos: Im Gegensatz zu anderen Magnolien ist sie an den Boden recht anspruchslos und gedeiht normalerweise sogar gut in kalkhaltigem, wenn er nur ausreichend humusreich ist. Sie blüht auch schon als junger Strauch bereits im 2. Standjahr.

Duft... Die bis zu 10cm breiten Blüten, die bei der Sternmagnolie ausnahmsweise sternförmig weit geöffnet sind, sollen leicht duften. Mir noch nicht aufgefallen, entweder entfaltet sich der Duft daher nur gelegentlich, etwa bei bestimmten Witterungsverhältnissen wie beispielsweise auch beim Blauregen ('Glyzinie' Wisteria) oder bei der Zaubernuss (Hamamelis), oder man braucht dazu eine besondere Wahrnehmung bzw. muss die Nase direkt in die Blüte stecken.

Alle Bilder groß anzeigen

> Pflege und Kultur

Standort, Ansprüche:

Licht: Ideal ist volle Sonne, außer in sehr milder Lage aber besser sehr heller Halbschatten, damit die Blüten sich nicht ganz so früh öffnen. Sie werden sonst durch den ersten Spätfrost dahingerafft. In tieferem Schatten lässt die Blüte nach. Wasser: Feucht halten, empfindlich gegen Trockenheit und Staunässe, daher auf guten Wasserabzug achten. Am besten immer mulchen, dann braucht man nur bei extremer Trockenheit zu wässern und auch nicht zu düngen. Düngen, pH-Wert: Anspruchslos, der Boden kann mäßig nährstoffarm oder nährstoffreich, sauer, neutral oder leicht kalkhaltig, alkalisch sein. Wenn man nicht mulchen bzw. Kompost auf dem Boden verteilen will, kann man gelegentlich einen organisch-mineralischen Dünger für Rhododendren & Azaleen verwenden, wie er günstig zum Gartensaison-Start im Frühling oft auch im Supermarkt angeboten wird. Menge und Häufigkeit nach Herstellerangaben auf der Verpackung.

Schneiden:

Direkt nach der Blüte schneiden; auslichten, falls erforderlich. Immer direkt am Ansatz zurückschneiden, keine Stummel stehenlassen. Ein Rückschnitt ist nur selten nötig.

Vermehren:

Am besten durch Absenker zu vermehren oder Aussäen. Bester Zeitpunkt zur Aussaat: Sofort nach der Reife im Herbst im Kalten Kasten, denn zur Keimung ist ein Kältereiz erforderlich. Keimdauer: Kann dauern, mitunter erst im zweiten Frühling.

Sonstiges:

Wuchsgeschwindigkeit, Wuchskraft - Jahreszuwachs: Langsamwüchsig bis mäßig schnellwüchsig, etwa 15-40cm pro Jahr. Der Jahrestrieb hängt von Standort und Pflege ab, vor allem ständig ausreichender Feuchtigkeit im Boden.

Siehe auch Pflanzenpflege Grundsätzliches↓

> Sonstiges

> Bilder - Weitere schönste Fotos aus unserer Sammlung

... Sternmagnolie - Impressionen Magnolia stellata...

> Bilder von der Wuchsform (Habitus) in verschiedenem Alter

Wenn auch zunächst oft langsam, so wächst Magnolia stellata jedoch mit der Zeit wie auch andere Magnolien zu einem recht ausladenden, breiten Strauch oder Baum heran. In einem kleinen Garten sollte man sie daher von Anfang an besser als ein kleines Bäumchen mit schmaler Wuchsform schneiden (Herabhängende Zweige direkt am Ansatz zurückschneiden, wie man es bespielsweise auch beim Oleander macht). Unter idealen Kulturbedingungen wächst die Sternmagnolie auch keineswegs immer so langsam, wie oft zu lesen ist.


Habitus altes
Prachtexemplar
Uni Karlsruhe.
2001-04-01


Ausmaße: Äste, Stämme
desselben Baumes,
von anderen Seite.
2001-04-01


Wuchsform als
junger Baum
vor Himalajazeder.
2001-04-01


Blüte an kahlen Zweigen
Wuchsform, Jungstrauch
2. Standjahr.
2000-04-18


> Blüten-Träume

Die prächtigen Blütenknospen erscheinen schon im Herbst, sodass man sich bereits durch den ganzen Winter an ihnen erfreuen kann. Zum Schutz gegen Wind und als Frostschutz sind sie stark behaart und erinnern fast an einen Pelz-Mantel.


Starke Behaarung
der Blütenknospen.
2001-11-20


Behaarte Blütenknospen,
aufbrechend.
2002-03-11


Aufbrechende Blüten,
behaart.
2002-04-05


Sich öffnende
Blütenknospe, seitlich.
2002-04-05


Sich öffnende
Blütenknospe, von oben.
2002-04-05


Geöffnete Blüten von
oben und seitlich.
2002-04-02


Blütendetails,
Nahaufnahme.
2005-04-12


Blühende Zweige,
leuchtend weiße Blüten.
2002-04-05


Weit geöffneten Blüten,
sternförmig (‑>Name).
2005-04-12

> Erfahrungen | Tipps | Probleme | häufige Fragen & Antworten (FAQ) | Kommentare | Notizen

Pflege - Kultur Grundsätzliches

Schneiden Umpflanzen Düngen Gießen Licht Vermehren und Überwintern (Winterhärte)

Siehe Pflanzenpflege in 10 Regeln (=Einmal verstehen, und dann *alle* Pflanzen richtig pflegen, schneiden, umpflanzen, düngen, gießen, vermehren und überwintern können.)

Frage (FAQ): Wie und wann schneiden (Schnitt zurückschneiden Rückschnitt) Sonne oder Schatten Wasser (feucht oder trocken Feuchtigkeit Gießen wässern) Standort Boden pH-Wert sauer oder kalkhaltig (alkalisch) Luftfeuchtigkeit düngen (Düngung Dünger) Pflanzung und beste Pflanzzeit (Umpflanzen verpflanzen versetzen umtopfen) überwintern (Überwinterung Winter Frosthärte Winterhärte - winterhart bzw. frosthart bis wieviel Grad) vermehren (Vermehrung Samen aussäen Stecklinge bewurzeln oder teilen Teilung)?

Antwort: Für die Pflege der allermeisten häufigen Pflanzen, zumindest der beliebten Gartenpflanzen, Kübelpflanzen und Zimmerpflanzen, gelten dieselben grundsätzlichen Regeln, selbst wenn einige der ursprünglichen Wildarten besondere Ansprüche haben wie beispielsweise die Orchideen. In Kultur und im Handel sind hauptsächlich anspruchslosere Arten oder züchterisch insbesondere diesbezüglich verbesserte Zuchtsorten.

Tipps für die Garten-Praxis einschließlich Zimmerpflanzen: Die meisten Krankheiten und Schädlinge kommen nicht durch Pflegefehler, sondern nur durch zu starke Vernachlässigung zustande und lassen sich leicht vermeiden. Weitere Informationen auf unserer Spezialseite Pflanzenpflege Schneiden überwintern vermehren umpflanzen Licht Wasser düngen.

Bei uns werden daher normalerweise alle hier aufgeführten Angaben zu Standort, Pflege usw. der jeweiligen Pflanzen nur dann erwähnt, wenn sich Besonderheiten bzw. Abweichungen der allgemeinen Ansprüche ergeben oder sich Fragen dazu häufen. Im Zweifelsfall können Sie auch [→zur Sicherheit fragen] (bitte die Regeln (Punkt 5) beachten).

Kurzinfos

Für Artikel, die sich auf Pflanzen (Pflanzenarten) beziehen: Überblick mit Angaben zur Familie, Artenzahl der Gattung, Blütezeit, Wuchsform (Wuchsbreite und Wuchshöhe) sowie natürliche Verbreitungsgebiet(e) (Heimat) und weitere Kurzinfos siehe Pflanzen-Daten auf einen Blick in der Kurz-Übersicht ↑

Urheberrechtlich geschütztes Material - Copyright, Infos

Wichtige Hinweise zum Verlinken und Zitieren

Direktlinks zu dieser Seite sind erlaubt und gerne gesehen.

Bitte beachten: Alle Texte und Bilder dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt
und dürfen ohne schriftliche Erlaubnis für jedes einzelne Bild und jeden Text-Absatz insbesondere in einem E-Book, fremden Forum, Blog und sonstiger fremder Webseite sowie soziale Netzwerke NICHT KOPIERT oder integriert werden. Zitate sind i.d.R. allenfalls für einen kurzen, einzelnen Satz und nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt, siehe auch Zitatrecht».

Die Inhalte von GartenDatenbank.de werden unter hohem Aufwand bereitgestellt. Wer gegen die Gesetze zum Urheberschutz verstößt, macht sich nicht nur schadenersatzpflichtig, sondern begeht außerdem eine Straftat. Bitte fragen Sie daher vor der Benutzung von fremden Bildern (auch kleinen Vorschaubildern) an und formulieren Sie Texte in eigene Worte um. Siehe auch Nutzungsbedingungen.
Alle Beiträge nach bestem Wissen unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.

Seiteninfo

Magnoliaceae | Magnolia (125 sp) stellata: Artikel mit Fotos Liste aller Bilder des Artikels / Pflanze

Bild 1 bis 8 von 15  |<  < zurück  weiter >  >| 

Pflanzen bestellen u. Gartenbedarf

Eine Liste von Bezugsquellen findet sich auf unserer Spezialseite: Pflanzen bestellen Baumschulen, Pflanzenhändler mit Online-Bestellung und Versand

Verwandte Arten der Gattung Magnolia (Magnolien)

Nr.PflanzenartenBlütezeit [?] | Breite/Höhe | Verbreitung
1Yulanmagnolie (Magnolia denudata)III-IV | b/h=10m | Asia: China
2Immergrüne Magnolie (Magnolia grandiflora)VI-VIII | b/h=15m | SE-US Kalthaus
3Honokimagnolie (Magnolia hypoleuca)V-VI | b/h=10/15m | Asia: Japan
4Kobushimagnolie (Magnolia kobus)IV-V | b/h=10/12m | Asia: Japan
5Purpurmagnolie (Magnolia liliiflora)V | b/h=4/3m | E-Asia: C-China
6Magnolien (Magnolia spec)IV-V | b/h=10m | Asia, America, cult.
7Sternmagnolie (Magnolia stellata)III-IV | b/h=>4/3m | Asia: Japan
8Magnolie, Tulpenmagnolie (Magnolia x soulangiana)IV | b/h=>5 m | cult. (M. denudata x M. liliiflora)

Übersicht: Optional kann man die Übersicht dieser Gattung auch folgendermaßen anzeigen lassen:

Ähnliche Artikel aus denselben Kategorien

Pflanzen Weiß März April Großsträucher Frühblüher Frühlingsblüher Flachwurzler Kalkfrei | Kategorien Übersicht...

Informationen schnell wiederfinden

Derzeit mögliche Kombinationsbegriffe für unsere interne Schnellsuche einschließlich der Filterfunktion: Pflanzenfamilie, Pflanzenname (deutscher Name und wissenschaftlicher, lateinischer, botanischer Name der Pflanzen), Blütenfarbe bzw. Beerenfarbe, Blütezeit (ggf. auch Fruchtreife oder Herbstfärbung), Pflanzenart (Kategorie), Lebensform (Bäume, Sträucher oder Kräuter), Lebensdauer (einjährig oder zweijährig, Stauden - mehrjährig) und sonstige Eigenschaften zur Identifizierung oder Verwendung dieser Pflanze im Garten: Magnoliaceae Magnoliengewächse Magnolia stellata Sternmagnolien Star Magnolias weiße Blüten März April Vorfrühling Erstfrühling Großstäucher Wildsträucher Wildgehölze Wildarten Wildpflanzen fremdländische Frühblüher Frühlingsblüher Gartensträucher Ziersträucher Blütensträucher Blütengehölze Kalkfrei Wurzeln Flachwurzler.

Quick & Easy Filter:

 

Erweiterter Such-Filter

Für Suche nach zusätzlichen Begriffen, einschließlich Eingaben in Prosa, bitte die Volltextsuche verwenden.