GartenDatenbankGarten Pflanzen A-Z Pflege Links Blog News Live-Ticker Twitter Facebook Google+ Google+Gabriele Jesdinsky Kontakt Impressum

Du bist hier: Startseite → Taxodiaceae (Sumpfzypressengewächse) → Metasequoia → Metasequoia Urweltmammutbaum Chinesischer Mammutba...

Metasequoia Urweltmammutbaum Chinesischer Mammutbaum (Metasequoia glyptostroboides)

Google-Anzeige

Artikel-Beschreibung - Hier geht es um
Metasequoia Urweltmammutbaum Chinesischer Mammutbaum (Metasequoia glyptostroboides) Inhalt Urweltmammutbaum (Metasequoia glyptostroboides) Besonderheiten Pflege: Standort, Schneiden, Vermehren, Jahreszuwachs (Kultur) Erfahrungen Bestimmung Ausflugsziele zu sehenswerten Exem[...] Go↓

Zuletzt aktualisiert: 2012-01-05 06:16
Diese Seite gibt es seit 2002.

  STECKBRIEF - ARTINFORMATIONEN  

Familie: Taxodiaceae (Sumpfzypressengewächse) >
Arten-Anzahl der Gattung Metasequoia > (ca.) weltweit: 1
Kategorien, Blütenfarbe, Hauptblütezeit, sonst. Eigenschaften: Pflanzen > | Gehölze > | Rot > | November > | Großbäume > | Herbstfärbung > | Laubabwerfende Nadelgehölze > | Nutzpflanzen > | Mammutbäume > | Einhäusige > | Lebende Fossilien > | Tiefwurzler > |
Blütezeit [?] | Breite/Höhe | Verbreitung, Herkunft:
 Herbstfärbung XI | b/h=5-10/>30m | Asia: C-China
Pflanzen: Pflanzabstand = 1/2 Wuchsbreite | Pflege: Schneiden Düngen Besondere Pflege (ggf.) | Pflanzenpflege | Pflanzen bestellen | Weitere Infos & Bilder, Fotos↓ | Bilder als Liste | Fotos nutzen?

Metasequoia Urweltmammutbaum Chinesischer Mammutbaum (Metasequoia glyptostroboides)

Urweltmammutbaum, Chinesisches Rotholz (Metasequoia glyptostroboides) hier die außergewöhnlich schöne Allee von 1958 im Park der Insel Mainau.
Bild Datum: 2001-05-06 | Foto ID: 2004031160

Metasequoia Herbstfärbung

Fantastische kupferrote Herbstfärbung.
2001-11-20

Besonderheiten

Der Urweltmammutbaum (Metasequoia glyptostroboides), auch Chinesischer Mammutbaum oder Chinesisches Rotholz genannt, galt schon als ausgestorben und war gerade im Jahre 1941 anhand von Versteinerungen beschrieben worden, als im selben Jahr lebende Exemplare in China gefunden wurden, eine botanische Sensation.

Blüten
II-III (meist Februar-März), einhäusig verteilt. Weibliche in endständigen, kleinen grünen, aufrechten Zapfen (reif hängend, X-XII), männliche in kleinen, kugeligen Zapfen in bis zu 10 cm langen Ständen. In Europa wurden in den 1970er Jahren die ersten weiblichen Blüten beobachtet, erst gegen Ende der 1990er Jahre auch männliche Blüten. Bis dahin wurden keine fruchtbaren Samen gebildet (taube Samen).

Nadeln
Die lichtgrüne federige Benadelung im Frühjahr und Sommer ist ebenso prächtig wie die kupferfarbene Herbstfärbung im November, durch die man sie leicht mit den ähnlichen Sumpfzypressen (Taxodium distichum) verwechseln kann.

Urweltmammutbaum, Chinesischer Mammutbaum Metasequoia glyptostroboides Stamm mit Ästen...

Stamm mit Ästen

Bild Datum: 2000-12-08

Foto ID: 2004031164

Urweltmammutbaum, Chinesischer Mammutbaum Metasequoia glyptostroboides Stamm mit Ästen...

Stamm mit Ästen

Bild Datum: 2000-11-10

Foto ID: 2004031163

Urweltmammutbaum, Chinesischer Mammutbaum Metasequoia glyptostroboides Stamm, Rinde, Borke...

Stamm, Rinde, Borke

Bild Datum: 2000-11-10

Foto ID: 2004031166

Urweltmammutbaum, Chinesischer Mammutbaum Metasequoia glyptostroboides Herbstfärbung, Zweige...

Herbstfärbung, Zweige

Bild Datum: 2000-11-10

Foto ID: 2004031167

Alle Bilder groß anzeigen

> Pflege und Kultur

Standort, Ansprüche:

Humusreicher feuchter, aber wasserdurchlässiger Boden.

Schneiden:

Ggf. auslichten, schnittverträglich, daher auch für Hecken geeignet.

Vermehren:

Aussaat im Frühling (leicht) oder Stecklinge im Sommer bis Winter (relativ leicht).

Sonstiges:

Schmal, durchsichtig, außergewöhnlich schnellwüchsig: Jahreszuwachs ca. 1m (!), daher interessant als Waldbaum.
Wurzeln: Tiefwurzler mit weitreichendem Wurzelsystem.

Siehe auch Pflanzenpflege Grundsätzliches↓

> Sehenswerte Exemplare/Bestände - Ausflugsziele


Altes Exemplar
von 1953 am Uferweg
2000-09-08


Mainau, Allee am Fahrweg
2001-05-06 | 2000-09-16


2002-04-22
Am Fahrweg | Am Uferweg (Foto rechts)

Park der Insel Mainau, Bodensee

  • Aufsehenerregende Allee aus 51 Exemplaren, die 1958 aus Stecklingen gepflanzt wurden.
  • Besonders altes Exemplar von 1953 am Uferweg.
  • Viele Metasequoias sind mit Frühlingblumen unterpflanzt, wodurch der leuchtend grüne Austrieb in seiner Wirkung noch verstärkt wird.


Freundschaftsinsel Potsdam | 2003-03-18

Potsdam, Freundschaftsinsel: Sehr altes Exemplar, dessen Baumscheibe im Frühling in einen herrlichen Blütenteppich aus Vorfrühlingsblühern gehüllt ist, sodass sich hier sogar schon vor dem Laubaustrieb im März ein Besuch sehr lohnt.

Direktlink, mehr: Freundschaftsinsel Potsdam>


Weinheim, Exotenwald, Exemplar aus 1958.

Darmstadt, Botanischer Garten, Nadelholzabteilung.

Weitere Ausflugstipps zu interessanten Metasequoia Exemplaren▽

> Woher kommt der Name?

Metasequoia glyptostroboides: Glyptostrobusähnliche Scheinsequoie
Glyptostrobus: Asiatischer, ebenfalls winterkahler und sehr ähnlicher Baum.

> Sonstiges

Mehrere ähnliche Arten: Es besteht Verwechslungsgefahr vor allem mit der Sumpfzypresse (Taxodium), die sich ebenfalls im November vor dem Blattfall orangerot färbt, im Sommer aber auch mit der immergrünen Sequoia (Redwood).

Pfeil Bestimmung - Unterscheidung, Ähnliche Arten, Gattungen

Links: Metasequoia | Rechts: Taxodium | 2001-11-20

Was vergangen, kehrt nicht wieder.
Aber ging es leuchtend nieder,
leuchtet's lange noch zurück.

Karl Förster

Sumpfzypresse
(Taxodium):
Wechselständig Blätter
an Kurztrieben

Urweltmammutbaum
(Metasequoia):
Gegenständig
 

1. Laubabwerfend, Herbstfärbung

Urweltmammutbaum, Chinesisches Rotholz (Metasequoia glyptostroboides):

Nadeln gegenständig, im Sommer lichtgrün, weich (fast federig).

Sumpfzypresse (Taxodium distichum):

Nadeln wechselständig, im Sommer lichtgrün, weich (fast federig), 1-2cm lang, Äste horizontal bis leicht aufsteigend.

Mammutbaum
(Sequoiadendron):
Schmal keilförmige Nadeln
2001-05-06

Küstenmammutbaum,
Redwood (Sequoia):
Gegenständig,
dunkelgrün
2001-05-06

2. Immergrün

Küstenmammutbaum, Redwood (Sequoia sempervirens):

Nadeln gegenständig, dunkelgrün, +-hart, immergrün.

Mammutbaum (Sequoiadendron giganteum):

Nadeln schmal keilförmig, immergrün.

 
> Erfahrungen | Tipps | Probleme | häufige Fragen & Antworten (FAQ) | Kommentare | Notizen

Fruchtbare Samen in Deutschland

2007-05-24 Thomas Kahl

Liebe Gartendatenbank Macher,
vielen Dank zunächst für so eine enorm informative Seite. Nun bringt ihr mich aber völlig durcheinander, weil unter Metasequoia vermerkt ist, dass es in Europa noch keine samenfähigen Bäume gibt. Ich hab aber Samen von Metasequoia aus Tübingen mitgebracht. Müsste mich schon arg täuschen, wenn das kein Urweltmammut gewesen sein soll. Liebe Grüße Thomas Kahl.
blumen-kahl.de»

Zu diesem Thema antworten: Metasequoia: Fruchtbare Samen (Samenreife Zapfen/männliche Blüten) in Europa, Deutschland...

Weitere Ausflugstipps zu interessanten Metasequoia Exemplaren

Mecklenburg-Vorpommern

2007-07-01 Karl-Heinz Oelke

Im Englischen Landschaftspark Dammereez, Kreis Ludwigslust, wurden im Jahr 2000 zwei Urweltbäume gepflanzt. Sie sind jetzt etwa 10 Meter hoch. Informationen über den Dammereezer Park finden Sie im Internet.
Der Park kann jederzeit besichtigt werden.


2007-07-01 GartenDatenbank Team

Sehr schöner unter interessanter Park mit einer ebenso hervorragenden Homepage! Englischer Landschaftspark Dammereez Filed: Gehölzschätze Botanische Ausflugsziele Mecklenburg-Vorpommern» @ dammereez.de


Frankreich, Elsass

2012-01-03 Winfried Menzel

2 Exenplare wurden im Jahr 1998 aus Samen gezogen und im Jahr 2000 ausgepflanzt .Die Höhe beträgt zur Zeit ca 5 meter. Die Bäume stehen in Frankreich, Elsass, in dem kleinen Ort Ranrupt/La Salcee und können besichtigt werden.

> Verwandte Seiten

> Verbundene Seiten

Pflege - Kultur Grundsätzliches

Schneiden Umpflanzen Düngen Gießen Licht Vermehren und Überwintern (Winterhärte)

Siehe Pflanzenpflege in 10 Regeln (=Einmal verstehen, und dann *alle* Pflanzen richtig pflegen, schneiden, umpflanzen, düngen, gießen, vermehren und überwintern können.)

Frage (FAQ): Wie und wann schneiden (Schnitt zurückschneiden Rückschnitt) Sonne oder Schatten Wasser (feucht oder trocken Feuchtigkeit Gießen wässern) Standort Boden pH-Wert sauer oder kalkhaltig (alkalisch) Luftfeuchtigkeit düngen (Düngung Dünger) Pflanzung und beste Pflanzzeit (Umpflanzen verpflanzen versetzen umtopfen) überwintern (Überwinterung Winter Frosthärte Winterhärte - winterhart bzw. frosthart bis wieviel Grad) vermehren (Vermehrung Samen aussäen Stecklinge bewurzeln oder teilen Teilung)?

Antwort: Für die Pflege der allermeisten häufigen Pflanzen, zumindest der beliebten Gartenpflanzen, Kübelpflanzen und Zimmerpflanzen, gelten dieselben grundsätzlichen Regeln, selbst wenn einige der ursprünglichen Wildarten besondere Ansprüche haben wie beispielsweise die Orchideen. In Kultur und im Handel sind hauptsächlich anspruchslosere Arten oder züchterisch insbesondere diesbezüglich verbesserte Zuchtsorten.

Tipps für die Garten-Praxis einschließlich Zimmerpflanzen: Die meisten Krankheiten und Schädlinge kommen nicht durch Pflegefehler, sondern nur durch zu starke Vernachlässigung zustande und lassen sich leicht vermeiden. Weitere Informationen auf unserer Spezialseite Pflanzenpflege Schneiden überwintern vermehren umpflanzen Licht Wasser düngen.

Bei uns werden daher normalerweise alle hier aufgeführten Angaben zu Standort, Pflege usw. der jeweiligen Pflanzen nur dann erwähnt, wenn sich Besonderheiten bzw. Abweichungen der allgemeinen Ansprüche ergeben oder sich Fragen dazu häufen. Im Zweifelsfall können Sie auch [→zur Sicherheit fragen] (bitte die Regeln (Punkt 5) beachten).

Informationen ergänzen oder Feedback schreiben

Kommentar, Erfahrungsbericht oder Notizen ergänzen (bitte die Regeln beachten):

[→ Beitrag schreiben]

Kurzinfos

Für Artikel, die sich auf Pflanzen (Pflanzenarten) beziehen: Überblick mit Angaben zur Familie, Artenzahl der Gattung, Blütezeit, Wuchsform (Wuchsbreite und Wuchshöhe) sowie natürliche Verbreitungsgebiet(e) (Heimat) und weitere Kurzinfos siehe Pflanzen-Daten auf einen Blick in der Kurz-Übersicht ↑

Urheberrechtlich geschütztes Material - Copyright, Infos

Wichtige Hinweise zum Verlinken und Zitieren

Direktlinks zu dieser Seite sind erlaubt und gerne gesehen.
Verwenden Sie einfach die folgende Adresse:
http://www.gartendatenbank.de/wiki/metasequoia-glyptostroboides

Bitte beachten: Alle Texte und Bilder dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt
und dürfen ohne schriftliche Erlaubnis für jedes einzelne Bild und jeden Text-Absatz insbesondere in einem E-Book, fremden Forum, Blog und sonstiger fremder Webseite sowie soziale Netzwerke NICHT KOPIERT oder integriert werden. Zitate sind i.d.R. allenfalls für einen kurzen, einzelnen Satz und nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt, siehe auch Zitatrecht».

Die Inhalte von GartenDatenbank.de werden unter hohem Aufwand bereitgestellt. Wer gegen die Gesetze zum Urheberschutz verstößt, macht sich nicht nur schadenersatzpflichtig, sondern begeht außerdem eine Straftat. Bitte fragen Sie daher vor der Benutzung von fremden Bildern (auch kleinen Vorschaubildern) an und formulieren Sie Texte in eigene Worte um. Siehe auch Nutzungsbedingungen.
Alle Beiträge nach bestem Wissen unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.

 
 |◄  ◄ zurück  weiter ►  ►| 
Taxodiaceae | Metasequoia (1 sp) glyptostroboides: Artikel mit Fotos Liste aller Bilder des Artikels / Pflanze
Bild 1 bis 8 von 16
Pflanzen bestellen u. Gartenbedarf

Eine Liste von Bezugsquellen findet sich auf unserer Spezialseite: Pflanzen bestellen Baumschulen, Pflanzenhändler mit Online-Bestellung und Versand


Du bist hier: Startseite → Taxodiaceae (Sumpfzypressengewächse) → Metasequoia → Metasequoia Urweltmammutbaum Chinesischer Mammutbaum Metasequoia glyptostroboides

Ähnliche Artikel aus denselben Kategorien:
Pflanzen Rot November Großbäume Herbstfärbung Laubabwerfende Nadelgehölze Nutzpflanzen Mammutbäume Einhäusige Lebende Fossilien Tiefwurzler | Kategorien Übersicht...

Informationen schnell wiederfinden: Derzeit mögliche Kombinationsbegriffe für unsere interne Schnellsuche einschließlich der Filterfunktion: Pflanzenfamilie, Pflanzenname (deutscher Name und wissenschaftlicher, lateinischer, botanischer Name der Pflanzen), Blütenfarbe bzw. Beerenfarbe, Blütezeit (ggf. auch Fruchtreife oder Herbstfärbung), Pflanzenart (Kategorie), Lebensform (Bäume, Sträucher oder Kräuter), Lebensdauer (einjährig oder zweijährig, Stauden - mehrjährig) und sonstige Eigenschaften zur Identifizierung oder Verwendung dieser Pflanze im Garten: Taxodiaceae Sumpfzypressengewächse Metasequoia glyptostroboides Urweltmammutbaum Chinesisches Rotholz Dawn Redwoods orangerote Herbstfärbung Herbstfärber November Spätherbst Großbäume Laubabwerfende Nadelgehölze Nadelbäume Koniferen Nutzpflanzen Wildgehölze Wildarten Wildpflanzen fremdländische Uferpflanzen Teichrand Teichränder Sumpfpflanzen Mammutbäume Einhäusige Lebendes Fossil Lebende Fossilien Wurzeln Tiefwurzler Pyrophyten.

Für Suche nach zusätzlichen Begriffen, einschließlich Eingaben in Prosa, bitte die Volltextsuche verwenden.

Quick & Easy Filter:

 
Erweiterter Such-Filter

Google-Anzeige

Fehler gefunden? Bitte benachrichtigen Sie uns! - Found an error? Please let us know!

Garten :: Pflanzen :: GartenDatenbank.de auf Facebook Google+ :: Follow Gabi + GartenDatenbank on Facebook Facebook :: Twitter Twitter :: Blog :: Forum :: Sitemap :: Inhaltsverzeichnis Kontakt 

Unsere AGB | Datenschutzerklärung | Nutzungsrichtlinien | Impressum | Copyright © 1999 - 2014 | Auf dieser Site werben

Diese Seite gibt es seit: 2002 | Zuletzt aktualisiert am: 2012-01-05 06:16

URL: http://www.gartendatenbank.de/wiki/metasequoia-glyptostroboides

Photos not to be used without owner's permission! | Text-/Foto-Nutzung nur mit Erlaubnis!