Google-Anzeige

Wilde Orchideen, Heimische Orchideen (Orchideen, Knabenkrautgewächse - Orchidaceae)

Google-Anzeige

Artikel-Beschreibung - Hier geht es um
Wilde Orchideen, Heimische Orchideen (Orchideen, Knabenkrautgewächse - Orchidaceae) Inhalt Wilde Orchideen (Orchidaceae) Hauptseite mit Übersicht Besonderheiten Warum heute selten? Wilde Orchideen im Garten? Wieviele heimische Wildarten gibt es? Schöne Bilder, Fotos Ntz[...] Go↓

Zuletzt aktualisiert: 2012-06-24
Diese Seite gibt es seit 2005.

Urheberrechtlich geschtztes Material! Links zur Seite sind erlaubt und freuen uns sehr.

  STECKBRIEF - ARTINFORMATIONEN  

Familie: Orchidaceae (Orchideengewächse) >
Arten-Anzahl der Gattung Orchids > (ca.) weltweit: 800 genus, 20.000
Kategorien, Bltenfarbe, Hauptbltezeit, sonst. Eigenschaften: Pflanzen > | Stauden (ausdauernd, mehrjhrig) > | Mai > | Juni > | Gefährdete > | Wilde Orchideen > | Freilandorchideen > | Gartenorchideen > |
Bltezeit [?] | Breite/Hhe | Verbreitung, Herkunft:
 V-VI | Weitere Infos & Bilder, Fotos↓ | Bilder als Liste

Wilde Orchideen, Heimische Orchideen

Wilde Orchideen gibt es auch in Mitteleuropa und Deutschland, z.B. Sumpf-Stendelwurz (Epipactis palustris) Ehemals häufig, heute selten
Bild Datum: 2002-06-17 | Foto ID: 2005060129

Frauenschuh 
(Cypripedium calceolus)

Die größten Blüten:
Frauenschuh
(Cypripedium calceolus)

2004 Ende Mai/Anfang Juni

Besonderheiten

Die Orchideen erfreuen sich aufgrund ihrer außergewöhnlichen Blüten besonderer Beliebtheit. Trotz der vielen verschiedenen Formen ist der Blütenbau bis auf einige Ausnahmen stets gleich:

3 äußere blumenblattartige Kelchblätter (Sepalen) bilden ein helmartiges Dach über dem Staubblatt und dem Griffel, die zu einer Säule verwachsen sind.
2 innere Blütenblätter (Petalen) stehen seitlich ab und
ein 6. aus Staubblättern entstandenes 3teiliges Blütenblatt bildet eine abwärts gerichtete Lippe (Labellum).

Bei den "Blütenstielen" handelt es sich um den unterständigen Fruchtknoten.

> Warum werden wilde Orchideen immer seltener?


Noch relativ häufige wilde Orchideen:
Breitblättriges Knabenkraut (Dactylorhiza majalis)
2005-05-19 | 2005-05-28

Gefährdet sind heimische wilde Orchideen vor allem durch Standortveränderungen, z.B.

  • Trockenlegung von Feuchtwiesen und
  • künstliche Düngung.

Orchideenwiesen benötigen regelmäßigen Schnitt bzw. Beweidung zu bestimmten Jahreszeiten, da sie sonst durch einwuchernde hohe Stauden und Gehölze bedroht sind.

> Wilde Orchideen im Garten?


Einigermaßen kultivierbar:
Mannsknabenkraut u. Fuchs' Knabenkraut

(Orchis mascula) | (Dactylorhiza fuchsii)
2005-05-06 | 2006-06-23


Relativ pflegeleicht:
Bletilla striata

aus Asien
2003-04-28

Alle einheimischen Orchideen stehen unter Naturschutz. Für Gärten sind sie ungeeignet, denn sie wachsen nur, wenn bestimmte Wurzelpilze im Boden enthalten sind (Symbiosepilze, endotrophe Mycorrhiza-Pflanzen).

Orchideen produzieren riesige Mengen staubfeiner Samen, die nur mit Hilfe dieser Pilze keimen. Im Labor ist heute zwar die einfache Vermehrung möglich, sodass auch einheimische wilde Orchideen im Handel sind, eine längere Kultur ist aufgrund ihrer Ansprüche jedoch oft heikel und aufwändig.

Zu den halbwegs geeigneten Gartenorchideen-Wildarten gehören einige Knabenkraut-Arten, z.B.

Dass man die einheimischen Wildarten nicht an ihrem Standort ausgräbt, sondern im seriösen Handel bestellt, sagt einem hoffentlich noch der gesunde Menschenverstand. Bezugsquellen↓

Unterscheidung Knabenkraut - Knabenkräuter (Orchis <‑>Dactylorhiza)

Winterharte Gartenorchideen (Übersicht)

> Wieviele einheimische Wildarten gibt es bei uns?

Mit bisher weltweit über 20.000 bekannten Arten in mehr als 800 Gattungen gehören die Orchideen zu den größten Pflanzenfamilien.

Die meisten tropischen Arten wachsen selbständig (nicht als Schmarotzer) auf Bäumen (Epiphyten).

Unsere etwa 70 mitteleuropäischen Arten sind dagegen Erdorchideen, ihre Hauptblüte liegt im Frühsommer: Je nach Witterung stehen die Orchideenwiesen gegen Ende Mai bis Anfang Juni in voller Pracht.

Alle Bilder gro anzeigen

> Erfahrungen | Tipps | Probleme | hufige Fragen & Antworten (FAQ) | Kommentare | Notizen

> Wilde Orchideen im Blog + Forum

Ntzliche externe Links (Bookmarks von Gabi & Garten Team)

> Heimische wilde Orchideen

Ausführliche Beschreibung, Verbreitungsgebiete, Angaben zur aktuellen Gefährdung, Fotos:

> Winterharte Gartenorchideen

Ausführliche Informationen zur Pflege (Kultur) mit Fotos:

> Bilder, Fotos von heimischen wilden Orchideen

> Bezugsquellen für Gartenorchideen, Freilandorchideen, Wilde Orchideen

Hinweis

Zu dieser Seite gibt es eine weitere Seite mit mehr Informationen oder bersicht:

Orchids Hauptseite mit bersicht...>

Kurzinfos

Fr Artikel, die sich auf Pflanzen (Pflanzenarten) beziehen: berblick mit Angaben zur Familie, Artenzahl der Gattung, Bltezeit, Wuchsform (Wuchsbreite und Wuchshhe) sowie natrliche Verbreitungsgebiet(e) (Heimat) und weitere Kurzinfos siehe Pflanzen-Daten auf einen Blick in der Kurz-bersicht ↑

Urheberrechtlich geschtztes Material - Copyright, Infos

Wichtige Hinweise zum Verlinken und Zitieren

Direktlinks zu dieser Seite sind erlaubt und gerne gesehen.

Bitte beachten: Alle Texte und Bilder dieser Seite sind urheberrechtlich geschtzt
und drfen ohne schriftliche Erlaubnis fr jedes einzelne Bild und jeden Text-Absatz insbesondere in einem E-Book, fremden Forum, Blog und sonstiger fremder Webseite sowie soziale Netzwerke NICHT KOPIERT oder integriert werden. Zitate sind i.d.R. allenfalls fr einen kurzen, einzelnen Satz und nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt, siehe auch Zitatrecht».

Die Inhalte von GartenDatenbank.de werden unter hohem Aufwand bereitgestellt. Wer gegen die Gesetze zum Urheberschutz verstt, macht sich nicht nur schadenersatzpflichtig, sondern begeht auerdem eine Straftat. Bitte fragen Sie daher vor der Benutzung von fremden Bildern (auch kleinen Vorschaubildern) an und formulieren Sie Texte in eigene Worte um. Siehe auch Nutzungsbedingungen.
Alle Beitrge nach bestem Wissen unter Ausschluss jeglicher Gewhrleistung.

Seiteninfo

Orchidaceae | Orchids (800 genus, 20.000 sp) Wilde Orchideen : Artikel mit Fotos Liste aller Bilder des Artikels / Pflanze

Bild 1 bis 8 von 11  |<  < zurck  weiter >  >| 

hnliche Artikel aus denselben Kategorien

Pflanzen Mai Juni Gefährdete Wilde Orchideen Freilandorchideen Gartenorchideen | Kategorien bersicht...

Informationen schnell wiederfinden

Derzeit mgliche Kombinationsbegriffe fr unsere interne Schnellsuche einschlielich der Filterfunktion: Pflanzenfamilie, Pflanzenname (deutscher Name und wissenschaftlicher, lateinischer, botanischer Name der Pflanzen), Bltenfarbe bzw. Beerenfarbe, Bltezeit (ggf. auch Fruchtreife oder Herbstfrbung), Pflanzenart (Kategorie), Lebensform (Bume, Strucher oder Kruter), Lebensdauer (einjhrig oder zweijhrig, Stauden - mehrjhrig) und sonstige Eigenschaften zur Identifizierung oder Verwendung dieser Pflanze im Garten: Orchidaceae Orchideengewächse Knabenkräuter Knabenkrautgewächse Einheimische wilde Orchideen Wilde heimische Orchideen Freilandorchideen Erdorchideen Mai Juni Frühsommer Gefährdete Bedrohte Geschützte Arten Rote Liste Wildblumen Wildstauden Wildarten Wildpflanzen Orchids frostharte winterharte Gartenorchideen.

Quick & Easy Filter:

 

Erweiterter Such-Filter

Fr Suche nach zustzlichen Begriffen, einschlielich Eingaben in Prosa, bitte die Volltextsuche verwenden.