Google-Anzeige

Vogelknöterich Gewöhnlicher, Niederliegender (Polygonum aviculare subsp. depressum, syn. Polygonum arenastrum subsp. calcatum)

Google-Anzeige

Artikel-Beschreibung - Hier geht es um
Vogelknöterich Gewöhnlicher, Niederliegender (Polygonum aviculare subsp. depressum, syn. Polygonum arenastrum subsp. calcatum) Inhalt Vogelknöterich (Polygonum aviculare subsp. depressum) Besonderheiten, Vorkommen, Entfernen u. Verwendungen Kennzeichen zur Identifizierung, Ähnliche Arten Bilder, Fotos Vogelknö[...] Go↓

Zuletzt aktualisiert: 2011-01-02
Diese Seite gibt es seit 2008.

Urheberrechtlich geschütztes Material! Links zur Seite sind erlaubt und freuen uns sehr.

  STECKBRIEF - ARTINFORMATIONEN  

Familie: Polygonaceae (Knöterichgewächse) >
Arten-Anzahl der Gattung Polygonum > (ca.) weltweit: 50 | in Mitteleuropa: 5 Verwandte Arten↓
Kategorien, Blütenfarbe, Hauptblütezeit, sonst. Eigenschaften: Pflanzen > | Stauden (ausdauernd, mehrjährig) > | Weiß > | Grün > | Juni > | September > | Trockenheitsresistente > | Bestimmungskritische Sommerblüher > | Ruderalpflanzen > | Einjährige Unkräuter > | Unkraut zwischen Steinen > |
Blütezeit [?] | Breite/Höhe | Verbreitung, Herkunft:
 Annual VI-X | b/h=0,3/0,01m | Europe, nat. in N-America | Weitere Infos & Bilder, Fotos↓ | Bilder als Liste

Vogelknöterich (Polygonum aviculare subsp. depressum)

Vogelknöterich (Polygonum aviculare subsp. depressum) typisch: Wuchs niederliegend, Blüten winzig, einzeln und blattachselständig, Blätter höchstens 2cm lang.
Bild Datum: 2008-07-15 | Foto ID: 2008072101

Besonderheiten

Gewöhnlicher Vogelknöterich (Polygonum aviculare subsp. depressum), früher zeitweilig als eigenständige Art Polygonum arenastrum angesehen, ist ein einjähriges Pflänzlein am Wegesrand, das durch seinen niederliegenden Wuchs auffällt.

Blütezeit: Je nach Zeitpunkt der Keimung erscheinen die winzigen weißen Blüten ab Hochsommer bis Vollherbst, meist Ende Juni bis Oktober.

Vorkommen: Die auch als Untart Polygonum arenastrum subsp. calcatum (Pflaster-Vogelknöterich) bezeichnete Pflanze auf allen Fotos dieser Seite ist im Flachland, vor allem im Osten Deutschlands, ein häufiges Unkraut zwischen Steinen in trockenem Sand.

Entfernen und Verwendungen: Trotz seiner Pfahlwurzel lässt es sich leicht herausziehen, insbesondere in feuchtem Boden nach einem kräftigen Regen. Außer im Pflaster lasse ich bei uns gerne etliche Pflanzen stehen, z.B. als romantische Dekoration eines alten Fahrweges. Diese ziehen im Herbst dann Scharen von Vögeln an, siehe Bild unten.

> Bilder: Weitere Fotos aus unserer Sammlung

Alle Bilder groß anzeigen

> Kennzeichen zur Identifizierung - Ähnliche Arten (Bestimmung)

Die Blätter sind höchstens 2cm lang, die Blüten unten verwachsen (Lupe!).

Ähnliche Arten: Der Breitblättrige Acker-Vogelknöterich (Polygonum aviculare) hat Blätter bis 5cm Länge und 2cm Breite, er wächst nicht immer niederliegend, sondern auch aufsteigend und erreicht gelegentlich eine Höhe bis über 50cm (höchstens 1m). Seine Blüten bis fast zum Grund geteilt.

Ausführliche Informationen zur Unterscheidung ähnlicher Arten und nützliche Links, siehe unsere Spezialseite:

Vogelknöterich Polygonum aviculare vs. Polygonum arenastrum

> Erfahrungen | Tipps | Probleme | häufige Fragen & Antworten (FAQ) | Kommentare | Notizen

> Vogelknöterich als "Un"-Kraut und hübscher Bodendecker

Elke

Polygonum arenastrum hat sich in diesem Sommer (2008) extrem schnell in den Pflasterfugen unseres Garagenhofes ausgebreitet. Obwohl ich ihn dort entferne, hatte ich auch sofort das Gefühl, dass sich dieses Kraut an einem passenden Ort sehr gut als angenehmer Bodendecker eignen könnte. Nun überlege ich, ob ich der Vogelmiere ein spezielles Plätzchen reserviere. In meinem Garten-Blog habe ich über die Bestimmung des "Un"-Krautes geschrieben und Fotos» eingefügt.

GartenDatenbank Team

Vogelknöterich aber nicht verwechseln mit der Vogelmiere (Stellaria media): Sie ist allgegenwärtig, hat aber deutlich größere Blüten und zartere Blätter, die BTW recht lecker schmecken, sodass man sie auch gerne einem Salat bemischt.

Zu diesem Thema antworten: Vogelknöterich als "Un"-Kraut + hübscher Bodendecker

> Verbundene Seiten

Kurzinfos

Für Artikel, die sich auf Pflanzen (Pflanzenarten) beziehen: Überblick mit Angaben zur Familie, Artenzahl der Gattung, Blütezeit, Wuchsform (Wuchsbreite und Wuchshöhe) sowie natürliche Verbreitungsgebiet(e) (Heimat) und weitere Kurzinfos siehe Pflanzen-Daten auf einen Blick in der Kurz-Übersicht ↑

Urheberrechtlich geschütztes Material - Copyright, Infos

Wichtige Hinweise zum Verlinken und Zitieren

Direktlinks zu dieser Seite sind erlaubt und gerne gesehen.

Bitte beachten: Alle Texte und Bilder dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt
und dürfen ohne schriftliche Erlaubnis für jedes einzelne Bild und jeden Text-Absatz insbesondere in einem E-Book, fremden Forum, Blog und sonstiger fremder Webseite sowie soziale Netzwerke NICHT KOPIERT oder integriert werden. Zitate sind i.d.R. allenfalls für einen kurzen, einzelnen Satz und nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt, siehe auch Zitatrecht».

Die Inhalte von GartenDatenbank.de werden unter hohem Aufwand bereitgestellt. Wer gegen die Gesetze zum Urheberschutz verstößt, macht sich nicht nur schadenersatzpflichtig, sondern begeht außerdem eine Straftat. Bitte fragen Sie daher vor der Benutzung von fremden Bildern (auch kleinen Vorschaubildern) an und formulieren Sie Texte in eigene Worte um. Siehe auch Nutzungsbedingungen.
Alle Beiträge nach bestem Wissen unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.

Seiteninfo

Polygonaceae | Polygonum (50/5 sp) aviculare: Artikel mit Fotos Liste aller Bilder des Artikels / Pflanze

Bild 1 bis 4 von 4  |<  < zurück  weiter >  >| 

Pflanzen bestellen u. Gartenbedarf

Eine Liste von Bezugsquellen findet sich auf unserer Spezialseite: Pflanzen bestellen Baumschulen, Pflanzenhändler mit Online-Bestellung und Versand

Verwandte Arten der Gattung Polygonum (Knöteriche)

Nr.PflanzenartenBlütezeit [?] | Breite/Höhe | Verbreitung
4Vogelknöterich, Gewöhnlicher, Niederliegender Pflastervogelknöterich (Polygonum aviculare)Annual VI-X | b/h=0,3/0,01m | Europe, nat. in N-America

Übersicht: Optional kann man die Übersicht dieser Gattung auch folgendermaßen anzeigen lassen:

Ähnliche Artikel aus denselben Kategorien

Pflanzen Weiß Grün Juni September Trockenheitsresistente Bestimmungskritische Sommerblüher Ruderalpflanzen Einjährige Unkräuter Unkraut zwischen Steinen | Kategorien Übersicht...

Informationen schnell wiederfinden

Derzeit mögliche Kombinationsbegriffe für unsere interne Schnellsuche einschließlich der Filterfunktion: Pflanzenfamilie, Pflanzenname (deutscher Name und wissenschaftlicher, lateinischer, botanischer Name der Pflanzen), Blütenfarbe bzw. Beerenfarbe, Blütezeit (ggf. auch Fruchtreife oder Herbstfärbung), Pflanzenart (Kategorie), Lebensform (Bäume, Sträucher oder Kräuter), Lebensdauer (einjährig oder zweijährig, Stauden - mehrjährig) und sonstige Eigenschaften zur Identifizierung oder Verwendung dieser Pflanze im Garten: Polygonaceae Knöterichgewächse Polygonum arenastrum subsp. depressum calcatum aviculare Persicaria avicularis var. Gewöhnlicher Niederliegender Vogelknöterich Pflastervogelknöterich Gemeiner Knöteriche Common Knotweed grüne weiße Blüten Juni Juli August September Oktober Sommer Frühsommer Hochsommer Spätsommer Frühherbst Vollherbst Wildblumen Wildstauden Wildarten Wildpflanzen einheimische Trockenheitsresistente Bestimmungskritische Sommerblüher Ruderalpflanzen Einjährige Unkräuter Unkraut zwischen Steinen.

Quick & Easy Filter:

 

Erweiterter Such-Filter

Für Suche nach zusätzlichen Begriffen, einschließlich Eingaben in Prosa, bitte die Volltextsuche verwenden.