Google Anzeige

Löwenzahn bekämpfen, Pusteblume (Taraxacum officinale agg.)

Google-Anzeige

Artikel-Beschreibung - Hier geht es um
Löwenzahn bekämpfen, Pusteblume (Taraxacum officinale agg.) Inhalt Löwenzahn, Butterblume, Pusteblume (Taraxacum officinale) Besonderheiten Löwenzahn bekämpfen Löwenzahnsalat, Heilpflanze Erfahrungen Ähnliche Arten Taxonomie Woher kommt der Name? [...] Go↓

Zuletzt aktualisiert: 2011-02-10
Diese Seite gibt es seit 2002.

Urheberrechtlich geschütztes Material! Links zur Seite sind erlaubt und freuen uns sehr.

  STECKBRIEF - ARTINFORMATIONEN  

Familie: Asteraceae (Korbblütler) >
Arten-Anzahl der Gattung Taraxacum > (ca.) weltweit: 2300 | in Mitteleuropa: 15-370
Kategorien, Blütenfarbe, Hauptblütezeit, sonst. Eigenschaften: Pflanzen > | Stauden (ausdauernd, mehrjährig) > | Gelb > | April > | Häufige Wildblumen > | Ausdauernde Unkräuter > | Bienen > | Arzneipflanzen > | Nutzpflanzen > | Essbare Wildkräuter > | Salat > | Gemüse > | Rasenblumen > | Wiesenaspekte > | Frühlingsblumen > | Frühlingsblüher > | Unkraut zwischen Steinen > |
Blütezeit [?] | Breite/Höhe | Verbreitung, Herkunft:
 IV-V, vereinzelt bis Herbst | b/h=0,2 m | Europe, Asia | Weitere Infos & Bilder, Fotos↓ | Bilder als Liste | Fotos nutzen?

Löwenzahn (Taraxacum officinale

Löwenzahn, Butterblume (Taraxacum officinale)
Bild Datum: 2001-10-25 | Foto ID: 2004050709

Besonderheiten

Löwenzahn (Taraxacum officinale) hat viele weitere Namen, man spricht häufig auch von Butterblume, Kuhblume oder Pusteblume. Er ist allgegenwärtig, schon jedem Kind bekannt und blüht auch nach seiner Hauptblüte Ende April/Anfang Mai vereinzelt weiter bis zum Herbst.

Blüten
Bei der Blüte handelt es sich in Wirklichkeit um einen Blütenstand, eine Gruppe aus etwa 200 kleinen Einzelblüten, die eine große Blüte vortäuschen, ein charakterisches Merkmal der Korbblütler (Asteraceae).

Pusteblume

Pusteblume:
Fruchtstand mit
"Fallschirmchen"
= Frucht mit Schnabel
und Schopf aus Borsten
("Pappus") | 2002-04-21

LöwenzahnwieseButterblumenwiese

Schöne Löwenzahnwiese, Butterblumenwiese
Fotos: 2002-04-23

Schön und lästig
Auch wenn er typisch für artenarme Fettwiesen (Kuhweiden, ‑>Kuhblume) ist, und die Pracht im April nur kurz anhält, findet man Butterblumenwiesen meistens schön. Die Butterblume im Rasen ist dagegen ein Dorn im Auge der meisten Gärtner: Während andere <Rasenblumen niedrig bleiben, hat Löwenzahn im Gegensatz zu Gänseblümchen (Bellis perennis), Moos & Co., den Nachteil, dass seine Blütenstängel nach dem Mähen wieder äußerst schnell nachwachsen, geradezu hochschießen, sodass man geraume Zeit mehrmals pro Woche mähen muss, wenn man nach der Blüte wieder einen normalen kurzen Rasen haben möchte. Pusteblumenwiesen sehen im Gegensatz zu Butterblumenwiesen normalerweise nicht mehr so schön aus.

> Löwenzahn bekämpfen, entfernen


Der Löwenzahnstecher
hilft bei der erfolgreichen
Unkrautbekämpfung.

Im Rasen will man normalerweise den Löwenzahn loswerden, häufig auch in einer Rasenwiese, da er sich so stark ausbreitet, dass er andere Arten verdrängt. Bei uns im Garten unterdrückt er hier anderenfalls zum Beispiel das zarte Wiesenschaumkraut (Cardamine pratensis).

Löwenzahn loswerden schnell & einfach: Sehr leicht lässt er sich im Rasen mit einem Löwenzahnstecher entfernen, ebenso in Beeten und zwischen Steinen. Am besten wartet man dazu den nächsten Regen ab, in feuchter Erde geht es besonders einfach. Einen lange vernachlässigtem Rasen, in der er jahrelang ungehindert blühen und sich versamen durfte, gräbt man am besten um. Ich selbst hacke solche Flächen meist mit einer großen Profihacke frei, lockere die Erde dann mit der Gartenkralle und sammle die Löwenzahnwurzeln dabei heraus. Man kann sich in dem Fall nur damit etwas trösten, dass man etliche Jahre dafür eben gar nichts gemacht hat. Und man muss für alles bezahlen.

Chemische Unkrautvernichtungsmittel wie Rasenunkrautvernichter Banvel M von Celaflor enthalten Wirkstoffe, die Zweikeimblättrige wie Löwenzahn, Gänseblümchen, Weißklee (Trifolium repens), Rotklee (Trifolium pratense) und Wegerich (Plantago) zum Absterben bringen, während Gräser als Einkeimblättrige verschont werden ("Selektives Herbizid").

Allgemeine Informationen zum Entfernen von Unkraut erhalten Sie auf unserer Spezialseite zum Unkrautbekämpfung:

Unkraut bekämpfen: Eindämmung invasiver Pflanzen/Was tun gegen zu aufdringliche Pflanzen>

> Verwendung: Löwenzahnsalat und Löwenzahn als Heilpflanze (Arzneipflanze)

Frische, junge Löwenzahnblätter kann man als oder im Salat verwenden.

Ernte/Sammelzeit, wirksame Pflanzenteile, Zubereitung

IV-VI + VIII-IX | Blätter, Wurzel | Tee, Presssaft, Salat

Bekannte Heilwirkungen: Gegen Leber- und Gallebeschwerden sowie gegen Magen-Darmbeschwerden. Harntreibend, entgiftend.

Verwendet werden Blätter und Wurzel:
Blätter wirken harntreibend (diuretisch). Besonderheit: Ohne Ausschwemmung von Kalium, da in hohen Mengen in den Blättern enthalten.
Blutdrucksenkend durch Verringerung des Flüssigkeitsvolumens.
Wurzel wirkt entgiftend, Leber, Galle, Magen, Darm u.a.

> Taxonomie


Merkwürdig:
Löwenzahn produziert
viel Nektar u. Pollen
als Nahrung für Bienen,
Schmetterlinge u.a.,
obwohl er keine
Bestäuber braucht
2002-04-23

Die Bestimmung von Taraxacum Arten ist sehr problematisch. Bei Taraxacum officinale handelt es sich um eine Artengruppe, deren Erforschung noch nicht abgeschlossen ist: Aufgrund großer Formenvielfalt unterscheiden Spezialisten etliche Klein- oder Unterarten (Aggregate), ähnlich wie z.B. auch bei Alchemilla (Frauenmantel). Die Ursache für die Vielgestaltigkeit liegt in einer eingeschlechtlichen Samenbildung ohne Bestäubung/Befruchtung/Kernverschmelzung (Apomixie oder Apomixis), da sich beispielsweise Mutationen ohne eine Mischung von Erbgut wie bei der normalen sexuellen Fortpflanzung wesentlich stärker auswirken können.

> Woher kommt der Name?


Alles Butterblumen:
Löwenzahn und
Hahnenfuß | 2003-05-18

Taraxacum: Evtl. nach arabischem Pflanzennamen
officinalis, lateinisch: Arzneilich gebräuchlich
Löwenzahn: Nach der Form der Blätter.
Kuhblume: Nach dem häufigen Vorkommen auf gedüngten Kuhweiden.
Butterblume: Nach der Blütenfarbe, außerdem wurde mit den Blüten früher Butter gefärbt. Butterblume wird häufig auch der Hahnenfuß genannt, vor allem Scharfer Hahnenfuß (Ranunculus acris) und Kriechender Hahnenfuß (Ranunculus repens).
Pusteblume: Nach dem kugeligen Fruchstand mit vielen kleinen "Fallschirmen/Fallschirmchen", die sich bei Reife lösen, um vom Wind oder durch pustende Kinder davongetragen zu werden.

> Ähnliche Arten


Riesenpusteblume:
Fruchtstand mit fast
10cm Durchmesser
vom Bocksbart
(Tragopogon dubius).
2008-06-02

Es gibt etliche ähnliche Arten bzw. Gattungen, zum Beispiel

Gelbe Zungenblütler sind schwer zu unterscheiden, obendrein sind etliche Arten nicht selten auch noch äußerst vielgestaltig/variabel.

Alle Bilder groß anzeigen

Weitere Bilder von Löwenzahn, Pusteblume (Taraxacum officinale) in anderen Alben

> Erfahrungen | Tipps | Probleme | häufige Fragen & Antworten (FAQ) | Kommentare | Notizen

Nützliche externe Links (Bookmarks von Gabi & Garten Team)

Löwenzahn (Taraxacum officinale): Ausführliche Infos, Beschreibung, Verbreitung, Lebensraum, Vermehrung, Heilwirkungen, Löwenzahnsalat, Kaffeeersatz, Aktion-Tipps» naturdetektive.de | Früherer URL http://www.naturdetektive.de/2000/loewenzahninfos1_innen.htm

Kurzinfos

Für Artikel, die sich auf Pflanzen (Pflanzenarten) beziehen: Überblick mit Angaben zur Familie, Artenzahl der Gattung, Blütezeit, Wuchsform (Wuchsbreite und Wuchshöhe) sowie natürliche Verbreitungsgebiet(e) (Heimat) und weitere Kurzinfos siehe Pflanzen-Daten auf einen Blick in der Kurz-Übersicht ↑

Urheberrechtlich geschütztes Material - Copyright, Infos

Wichtige Hinweise zum Verlinken und Zitieren

Direktlinks zu dieser Seite sind erlaubt und gerne gesehen.

Bitte beachten: Alle Texte und Bilder dieser Seite sind urheberrechtlich geschützt
und dürfen ohne schriftliche Erlaubnis für jedes einzelne Bild und jeden Text-Absatz insbesondere in einem E-Book, fremden Forum, Blog und sonstiger fremder Webseite sowie soziale Netzwerke NICHT KOPIERT oder integriert werden. Zitate sind i.d.R. allenfalls für einen kurzen, einzelnen Satz und nur unter bestimmten Bedingungen erlaubt, siehe auch Zitatrecht».

Die Inhalte von GartenDatenbank.de werden unter hohem Aufwand bereitgestellt. Wer gegen die Gesetze zum Urheberschutz verstößt, macht sich nicht nur schadenersatzpflichtig, sondern begeht außerdem eine Straftat. Bitte fragen Sie daher vor der Benutzung von fremden Bildern (auch kleinen Vorschaubildern) an und formulieren Sie Texte in eigene Worte um. Siehe auch Nutzungsbedingungen.
Alle Beiträge nach bestem Wissen unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung.

Seiteninfo

Asteraceae | Taraxacum (2300/15-370 sp) officinale: Artikel mit Fotos Liste aller Bilder des Artikels / Pflanze

Bild 1 bis 7 von 7  |<  < zurück  weiter >  >| 

Ähnliche Artikel aus denselben Kategorien

Pflanzen Gelb April Häufige Wildblumen Ausdauernde Unkräuter Bienen Arzneipflanzen Nutzpflanzen Essbare Wildkräuter Salat Gemüse Rasenblumen Wiesenaspekte Frühlingsblumen Frühlingsblüher Unkraut zwischen Steinen | Kategorien Übersicht...

Informationen schnell wiederfinden

Derzeit mögliche Kombinationsbegriffe für unsere interne Schnellsuche einschließlich der Filterfunktion: Pflanzenfamilie, Pflanzenname (deutscher Name und wissenschaftlicher, lateinischer, botanischer Name der Pflanzen), Blütenfarbe bzw. Beerenfarbe, Blütezeit (ggf. auch Fruchtreife oder Herbstfärbung), Pflanzenart (Kategorie), Lebensform (Bäume, Sträucher oder Kräuter), Lebensdauer (einjährig oder zweijährig, Stauden - mehrjährig) und sonstige Eigenschaften zur Identifizierung oder Verwendung dieser Pflanze im Garten: Asteraceae Korbblütler Taraxacum officinale officinalis Butterblumen Kuhblumen Pusteblumen Löwenzahn Dandelions Lion's Tooth Teeth Gelbe Blüten April Erstfrühling Häufige Wildblumen Ausdauernde Unkräuter Bienenanziehende Bienentrachtpflanzen Nutzpflanzen Arzneipflanzen Heilpflanzen Heilkräuter Essbare_Wildkräuter Salatpflanzen Gemüsepflanzen Frühlingsblumen Frühlingsstauden Rasenblumen Wildblumen Wildstauden Wildarten Wildpflanzen einheimische Wiesenaspekte Unkraut zwischen Steinen.

Quick & Easy Filter:

 

Erweiterter Such-Filter

Für Suche nach zusätzlichen Begriffen, einschließlich Eingaben in Prosa, bitte die Volltextsuche verwenden.

Google-Anzeige